StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Seven Sins: Die Story

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    Sa März 07, 2015 9:19 am

Sonst noch was? Offensichtlich war er nicht mal froh mich zu sehen, aber davon war ich ausgegangen. "Nein, ich muss mich wohl offensichtlich in der Person geirrt haben.", erklärte ich kalt und ging an ihm vorbei. Ich hatte damals ein Versprechen gegeben und wollte es halten. Doch jetzt, war diese Schuld beglichen. Er war nun wer anders, ich war wer anders. Wir konnten wieder getrennte Wege gehen. Ich wandte mich also von ihm ab und durchsuchte die Leichen, nahm jeden von ihnen ein silbernes Armband ab und verstaute sie in einer Tasche meiner Hose. Sachte schloss ich ihre Augen und wusch mir das Blut im Regen von den Händen. Die Cylonen hatten mittlerweile ein beachtliches Kopfgeld auf mich ausgesetzt, daher gehend, dass ich ihre Agenten jagte, wie ein Jäger seine Beute. Doch außer die Maske, kannte niemand wirklich meine wahre Identität und das war auch gut so. Gähnend entfernte ich mich, die Hände an den Hinterkopf gelegt und in den Himmel starrend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    Sa März 07, 2015 9:47 am

Ich legte den Kopf in den Nacken und sah hinauf zum Himmel. Meine Augen wässerten; das überrascht mich, denn ich hatte gedacht, dass ich keine Tränen mehr übrig hatte. Nach der einen Woche Traurigkeit, hatte ich einfach nur in die Weiten des Nichts gestarrt. Und jetzt sollte ich weinen? 


"Was...was willst du von mir?", fragte ich in den Himmel aus grauen Wolken. Danach wandte ich mich schlagartig um. "Ich weiß, dass ich nicht oft meine Gedanken preisgebe... Ich dachte aber auch, du würdest meine Körpersprache verstehen. Jetzt weiß ich, dass du das nicht brauchst. Du musst mich nicht verstehen, du musst nicht wissen, was ich fühle und denke. Aber ich... ich will es wissen. Sa-...Sag mir es mir doch einfach, Yuni... Sag es mir einfach! Sag mir, dass du alleine sein willst und dann sind wir endlich fertig!" Meine Stimme hörte sich schon leicht dumpf und weinerlich an und ich mochte es überhaupt nicht. Ich konnte sie nicht einfach so gehen lassen, denn... "Wenn ich dich jetzt nicht danach frage, dann.. dann werde ich mir noch mehr den Tod wünschen. Dann werde ich mich noch mehr hassen. Gib mir... einfach nur eine Antwort." Eine Träne kullerte über das Pflaster und dann hinab zu meinem Kinn. "Du bist... alles... Ich finde einfach kein Wort dafür. Ich ..." Mir fielen keine Wort mehr ein. Vielleicht war ich doch eher der schweigsame Mensch. Das hörte sich alles dämlich an, wenn ich es überdachte. Ich wollte es beinahe ungeschehen machen. 


Ich hob meine Hand und legte sie über meine Augen. Das war doch... Ich war doch einfach nur ein Idiot. Das war alles. Ich war ein Mörder, Verräter, Weichei, Idiot. Welche Titel könnte ich noch verdienen? 
Ich kicherte sarkastisch kalt zu mir selbst. Tut mir leid, dachte ich im Stillen. "Ich sollte dich nicht nerven", flüsterte ich daraufhin und nahm die Hand runter. 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    Sa März 07, 2015 10:01 am

Wie ein Geist in einem Windhauch, stand ich schließlich hinter ihm, ohne dass er es groß bemerkt haben würde. Meine Hände umarmten ihn von hinten, während sich mein Kopf einfach nur ruhig gegen seine Schulter lehnte. Ich bemerkte, trotz des Regens, seine Tränen und seine Worte hatten mich nicht ganz ungerührt gelassen. "Ich hab dich vermisst...", flüsterte ich leise, kaum hörbar, war mir nicht einmal sicher, ob er es durch den Sturm hindurch überhaupt gehört hatte.

"Viel ist geschehen.", murmelte ich nur und ging auch nicht weiter darauf ein, dass er eine Antwort wollte, denn auf meine Art hatte ich sie ihm beantwortet. Ich wollte nie wirklich alleine sein, wollte Rin nur daraus halten, aus Angst ihm würde es schlecht gehen. Er war so anhänglich, so zerbrechlich...es wäre falsch gewesen ihn damals mitzunehmen und ich bereute die Entscheidung nicht. "Ich hab da ein Geschenk für dich...du hast doch heute Geburtstag.", flüsterte ich weiterhin, löste mich von ihm und schwang mich zu ihm nach vorne, sodass wir uns in die Augen sehen konnten.

Meine Hände wanderten in meine Hosentasche und holte eine vergoldete Halskette mit einer Schlange als Anhänger hervor und legte sie ihm sanft um. "Handgefertigt, ein wirklich teures Stück...", meinte ich und atmete tief durch. "Es gehörte unserer Mutter..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    Sa März 07, 2015 10:10 am

Ich zuckte heftig zusammen, als sie ihre Arme um mich legte. Nicht, weil ich mich erschreckte. Ich war mir da selbst nicht sicher. Sie ging nicht darauf ein, was ich sagte, und ich war mir einfach nicht sicher, was ihr Ziel war. Ich hatte auf jeden Fall kein Ziel mehr.


"Und du willst mir sowas geben? Das wäre doch dein Erbe...", murmelte ich und wischte mir die Tränen von den Wangen, drückte dann die Finger gegen das Pflaster. Dieses Schmuckstück war viel wert und sicher behielt es auch einen kleinen Platz in ihrem Herzen. 
Ich sah runter zu ihren Händen und machte Anstalten, eine davon zu nehmen, ehe ich jedoch innehielt. Ich zog einen Handschuh aus meiner Manteltasche und zog ihn über, dann erst tat ich ihre Hand in meine und führte sie gegen meine Lippen, hielt sie fest. Ich mochte ihren Duft, ich hatte ihn schon immer gemocht. Und dass er sich wenigstens nicht verändert hatte, ließ mich sogar etwas glücklich sein. 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    Sa März 07, 2015 10:27 am

Energisch schüttelte ich den Kopf. "Sie hätte gewollt, dass du es bekommst.", meinte ich und drückte die Halskette unter seine Kleidung. Etwas überrascht ließ ich zu, dass er meine Hand nahm und sie an seine Lippen hielt. Dennoch...war ich unglücklich. War die Geste mit dem Handschuh ein Zeichen wie fremd wir uns waren? Fast schon reflexartig, nahm ich die Hand runter und fühlte etwas an ihr. Dass er die Erkenntnis so gelassen sah, war fast wie ein Schock. "Vater hätte uns dafür geohrfeigt...", bemerkte ich und seufzte leise, ehe ich mich umdrehte. Niedergeschlagen sah ich zu Boden. "Ich hätte gedacht...wenn...wenn ich dir erzählen würde...das wir Geschwister sind...würdest du mich...vielleicht wieder mögen. Aber...ich hab...". Schluchzend fiel ich auf die Knie in den Matsch, ehe ich mich komplett auf den Boden kauerte und dort zittrig anfing zu weinen. Es war ein armseliger Anblick und ich schämte mich zutiefst dafür...doch ich hatte einfach keine Kraft mehr stark zu sein. "Was hab ich mir dabei nur gedacht? Du hasst mich...jeder hasst mich...ich will einfach nur noch sterben...", schluchzte ich und rollte mich zusammen. Warum fühlte es sich so an? Warum tat es innerlich so weh? Warum konnte ich nicht mehr stark sein? Warum...durfte ich nicht geliebt werden? Ich war kein Mensch...ich war nur noch ein Ding am Boden der Tatsachen angelangt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    Sa März 07, 2015 10:37 am

"Was...was redest du da? Was heißt hier 'unser Vater', 'unsere Mutter'? 'Geohrfeigt'?.." Ich kam gar nicht mit. Ich starrte Yuni nur entgeistert an, wie sie sich selbst den Hass der Welt zusprach und im Erdboden versinken wollte. 


"Hey, hey, hey... Niemand hasst dich. Warte doch mal mit deinen Urteilen, was meinst du mit dem ganzen hier?" Besonders, weil sie so kalt reagiert hatte. 
Ich kniete mich zu ihr und drehte sie an den Schultern sanft zu mir um. "Wieso... woher? Meine Eltern starben an Krebs. Seit wann sollten wir Geschwister sein? Ich verstehe nicht. Wo warst du all die Monate?" Ich suchte die Antworten in ihren Augen, versuchte, ihr Gesagtes in meinem Kopf zu speichern. Wenn sie die Wahrheit sagte - wovon ich ausging - und auch noch recht hatte, waren wir aus denselbem Fleisch und Blut. Aber es schien mir so ungläubig und surreal, dass es so schwer war, es zu verarbeiten. "Wer... sind sie?" 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    Sa März 07, 2015 10:48 am

"Hat dir das der Meister gesagt?? Das sie an Krebs starben? Nein...sie sind damals nicht gestorben...", meinte ich und wischte mir die Tränen weg, blieb jedoch dennoch weiterhin am Boden liegen. "Ich habe...habe sie gesucht.". Vorsichtig griff ich in die Tasche und reichte ihm das Buch, jenes Buch, dass ich damals auf der Brücke so nahe an mich gehalten hatte. Es war ein Tagebuch. "Ich hatte immer Angst gehabt, was ich darin lesen würde. Es ist das Tagebuch meiner...unserer Mutter."..."Ich...ich brauchte einfach Gewissheit...also habe ich sie gesucht..." Ich klang total verzweifelt und man sah mir an, wie fertig ich war. "Du hättest es mir niemals geglaubt...außerdem..." Ich biss auf die Unterlippe. Er hätte mir vermutlich nie verziehen, dass ich einfach weg gegangen war. Die Tränen waren versiegt und eine leere Maske setzte sich auf mein Gesicht. "Vermutlich...glaubst du mir selbst jetzt nicht. Vielleicht...sollte ich wieder gehen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    Sa März 07, 2015 10:55 am

"Bist du verrückt? Wir sind ... Geschwister. Und... ich habe eine lebende Familie, auch wenn du immer eine für mich warst!" Ich lächelte sie einfach nur an und nahm sich abrupt in den Arm, drückte sie ganz fest. "Ich wollte deine Hand nicht mit meinen blutbefleckten anfassen. Du bist so schön, rein und heilig. Du bist das charakterstärkste Mädchen, das ich kenne. Du bist der einzige Mensch, der mich in einer Höhle geborgen fühlen lassen kann. Du bist die einzige, der ich blind folgen würde. Von dessen Körpernähe ich nicht wegkomme. Ich möchte dich so gerne in meinem Leben haben, ich möchte, dass du da existierst, wo ich bin und ich möchte, dass wir zusammen sind. Ich weiß nichts, aber du bist alles, was ich habe. Selbst, wenn es geheißen hat, wir waren von anderen Familien, wollte ich immer, dass du als meine Schwester da bist. Versteh doch bitte, dass du das Glas Wasser bist, das mich in der Sahara am Leben erhält. Ich will dich nicht loslassen. Ich will so eine schöne Seele nicht verlieren... Ich habe so viele Briefe geschrieben, und immer noch geb ich so dämliche Sachen von mir... Aber ich weiß einfach nicht, wie ich dir zeigen soll, was ich für dich fühle, was ich denke. Ich möchte dir meine Zuneigung zeigen und was es heißt, nicht alleine zu sein. Geliebt zu sein. Bitte gib mir eine Chance. Hass dich nicht..., weil ich liebe dich, und ich weiß, es hört sich dumm an." 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    Sa März 07, 2015 11:13 am

"Ich...". Ich war einfach wie gelähmt. Mir wurde erst jetzt so wirklich bewusst, was ich für ihn bedeutet hatte. War ich wirklich so blind gewesen? "I-Ich habe deine Liebe nicht verdient...ich war nie da, wenn du mich gebraucht hast, bin vor dir weggelaufen und mich gefürchtet dir in die Augen zu sehen. Wie kann sich so jemand nur deine Schwester schimpfen? Es...Es..." Ich richtete mich auf, während abermals Tränen meinen Wangen herunterliefen. "Es tut mir so leid...". Und damit nahm ich ihn in den Arm. Er war die einzige Stütze gewesen und ich hatte quasi mit Füßen darauf getreten. "Kannst du mir jemals wieder vertrauen?", wollte ich schließlich wissen. Denn schon damals, als ich von den Cylonen zurückgekehrt war, hatte er mir gezeigt, wie wenig er mir vertraute. War es nun anders?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    Sa März 07, 2015 11:18 am

"Ich habe dir immer vertraut", wisperte ich in ihr Ohr. "Ich hatte nur... Angst. Und ich fühlte mich kalt auf der Straße zurückgelassen. Aber mein Vertrauen war immer dasselbe. Glaub ja nicht, dass es sich geändert hat." Ich ließ die Umarmung noch etwas verweilen, ehe ich sie brach und Yuni ein paar Tränen mit dem Handschuh wegwischte. "Ich sollte mir eine Scheibe von dir abschneiden, wie du jetzt bist. Aber das kann ich nicht mehr. Dass du wenigstens das bist, macht es mir leichter." Macht es mir leichter, den Hass gegenüber mir selbst zu akzeptieren. 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    Sa März 07, 2015 11:38 am

Ich schwieg vor mich hin. Zuviel ging mir gerade durch den Kopf und es gab Fragen, wofür ich wohl mindestens Monate gebraucht hätte. "Wie soll es jetzt weiter gehen?". Ich wusste nicht weiter. Mein Leben war so...sinnlos geworden. Ich hatte kein Ziel, nur eine Beschäftigung. Ich hatte kein Zuhause, ich hatte nur Rin. "Ich kann...nein ich will nicht mehr zurückkehren. Dort erwartet mich nicht mehr als misstrauen und Hass...ich würde so gerne bei dir sein...aber es würde sicher nur Probleme für dich bedeuten..." Immerhin wollte ich nicht zwischen ihm und seiner Liebe stehen, doch ich wusste, wie wenig sein Freund mir vertraute, weshalb wohnen dort wohl gar nicht infrage kam. Außerdem war es zu gefährlich, denn ich wurde immer noch gesucht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    Sa März 07, 2015 11:42 am

"...ich muss nach Koh Ra", sagte ich ihr. "Das ist der einzige Weg, der Totsukas Leben retten kann. Ich weiß nicht, wie wir das regeln sollen." Ich stand auf und zog sie mit mir auf die Beine. "Aber du kannst mitkommen, wieso nicht?" Es war eine logische Schlussfolgerung und mein Freund hatte nichts gegen sie. Also würde es keine Probleme geben. 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    Sa März 07, 2015 11:46 am

"Ich bin vermutlich die letzte die ein Recht darauf hat...aber würdest du mir erzählen was vorgefallen ist? Ich meine nicht nur die letzte Zeit...sondern von anfang an. Damals...wolltest du es mir nicht anvertrauen.", meinte ich und ließ mir aufhelfen. Der Matsch klebte überall, wurde jedoch schnell vom anhaltenen Regen fortgespült. Vermutlich wäre es klüger möglichst bald einen Unterstand zu finden, nicht nur wegen dem Wetter, ich hatte die Sorge wir würden beobachtet werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    Sa März 07, 2015 12:01 pm

"...ich erzähle es dir auf dem Heimweg." Ich nahm ihre Hand und die Box unter meinen Arm, ehe ich mit ihr das frisch zerstörte Dorf verließ. Der Regen hätte stärker werden sollen, doch er schien von unserem Dorf zu kommen und somit wurde er weniger und weniger. Es war jedoch sowieso egal, denn ich war von oben bis unten durchnässt. 


"Nachdem ich gegangen bin, war ich dumm genug, den Jungen abzuholen, dem wir über den Weg gelaufen waren. Seinetwegen war ich zurück zu Totsuka gereist und konnte mich vor einer Auseinandersetzung mit dem Meister natürlich nicht drücken. Ich brach seine Ausbildung ab und nur wenige Wochen später wurden Totsukas Ideen berühmter. Er bekam Anhänger und was-weiß-ich. Ich hingegen habe nur als Waffe fungiert, obwohl ich ihn doch gerne beschütze. Jedenfalls hörte der Widerstand von mir und ich wurde gebeten, mich zu ihnen zu begeben. Als ich es nicht tat, brachen sie bei uns ein und nahmen mich nicht, tätowierten mich während einer Narkose gegen meinen Willen. Es war nur die kluge Wahl, sich im Endeffekt anzuschließen, denn mit so einem Tattoo wäre es dumm, sich ohne Hilfe im Rücken in der Öffentlichkeit zu zeigen, besonders in einer Welt der Cylonen. Neben meiner Arbeit für den Widerstand war ich eigentlich nur Hausfrau...


Mit der Zuneigung des Volkes wuchs aber auch die Erkennung. Anonyme Morddrohungen kamen bei uns an, die sich später zu Attentaten entwickelten. Es wusste anscheinend keiner, dass wir zusammenlebten. Von den Cylonen ist noch nie jemand aufgetaucht." Außer Yuni natürlich. "Vor... zwei Monaten hat Totsuka sein rechtes Bein verloren. Er lebt seit einem Monat mit einer Prothese, die er gut zu beherrschen scheint. Trotzdem mache ich mir Sorgen, weißt du? 
Sonst... bin ich eigentlich nur ein Mörder." 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Seven Sins: Die Story    

Nach oben Nach unten
 
Seven Sins: Die Story
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» MY STORY
» Sailor Moon RPG Forum - Another Story [Anfrage]
» American Horror Story
» eine etwas ungewöhnliche story
» Hauptgang: Geschichte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dark World :: RolePlayGames :: Seven Sins-
Gehe zu: