StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der Schatz der Meerjungfrauen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 3:24 am

Schnelle Schritte wurden in der Gasse hörbar, als Kismet diese hinuntereilte. Fünf schwarzgekleidete Gestalten waren ihr dich auf den Fersen.

Es war ein sonniger Tag in Paris, doch in dieser Gasse war nur wenig los. Langsam zogen Wolken auf, die für ein paar Momente lang die Sonne verdeckten und es Kismet leichter machten, zu laufen. Sie mag keine besonders schnelle Läuferin sein, doch konnte sie gut Haken schlagen und um die vielen Ecken hängte sie die Typen schon fast ab.
Kismet war ein nicht sehr großes, aber beinahe unterernährtes Mädchen mit blasser Haut und farblosen langen Locken, welche nun im Wind um ihr ovales Gesicht tanzten. Diese grauen Augen zeigten Schock von dem, was sie noch vor wenigen Minuten gesehen hatte: ein Pfeil, wie er ihre Mutter durchbohrte. Genau in die Stirn.
Sie trug immer noch das lange Top und die kurzen Hosen. Ein paar kleine Stiche waren in ihren Fingern, sie verletzte sich oft beim Nähen, doch eine Näherin hätte sie werden sollen. Sie hätte auch das Geschäft ihrer Mutter übernehmen sollen.
Und nun wurde sie von fünf Menschen gejagt, die sie nicht kannte und auch nichts sagten. Dass sie Waffen bei sich hatten war alles, was Kismet zur Flucht drang. Sie hatte ihre Präzisionspistole bei sich, aber sie konnte nicht schießen. Wie denn auch, wenn fünf Leute hinter ihr waren?

Bei der nächsten Ecke ließen salzige Tränen Kismet's Sicht verschwimmen und das begründete, wieso sie einfach so um die Ecke rannte ohne zu sehen, ob jemand da war. Und wie es der Zufall wollte, stieß sie genau in die Arme ihrer besten Freundin Vivian.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 3:45 am

Die Sonne schien und die Straßen waren voller Menschen, wie hätte es auch anders sein können bei einem solchen Tag. Die Wärme färbte Vivians Haut leicht rot, während sie einen Beutel mit Münzen durchsuchte, die sie heute einem unvorsichtigen älteren Herren auf dem Markt abgenommen hatte. Es waren gute 30 Goldstücke, das würde sicher für ein paar Wochen reichen um sich essen zu beschaffen. Sie hatte Glück, an manchen Tagen wurde sie auch ertappt, wenn gleich ihr ihre Gewandheit durchaus half zu entkommen, hatte sie hinterher nichts mehr und musste mehr hungern als sonst. An ihre leicht abgemagerte Figur hatte sie sich bereits gewöhnt, sie war schon immer schlank und voll futtern würde sie sich selbst nicht wenn sie die Möglichkeit hatte, auch wenn ihr gutes Essen lieb und teuer war.

Vorsichtig kletterte das junge Mädchen vom Dach und glitt in eine Gasse runter, ein ruhiger Weg. Es gab dort kaum Leute und es bestand weniger Gefahr von den französischen Wachen gefunden zu werden, immerhin war sie eine gesuchte Verbrecherin...kichernd bei dem Gedanken das sie mit grad mal 15 Jahren eine Gefahr für die französische Krone darstellte.
Vivian folgte dem Weg in Richtung eine Ecke, als ihr plötzlich eine Gestalt entgegen kam. Sie wollte grade losschimpfen, sagen die Gestalt solle gefälligst aufpassen, aber da erkannte sie schon das vertraute Gesicht. Das Mädchen vor ihr war kaum größer als sie, obwohl sie schon zwei Jahre älter war, aber irgendwas stimmte nicht mit ihr...weinte sie etwa?
Erst als Vivian Schritte hinter der Ecke vernahm und wilde Ausrufe verstand sie.
"Lauf!" meinte sie zu ihrer besten Freundin, zügte eine Steinschlosspistole, die sie mal irgendwann gestohlen hatte, ging nahe an die Ecke, wartete und schoss im richtigen Moment. Einer der Männer hielt sich am Bauch und stürzte zu Boden, doch die anderen ließen sich nicht beirren. Vivian machte auf dem Absatz kehrte, holte Kismet schnell ein und zog sie mit sich. Hier in den Gassen kannte sie sich bestens aus und wusste wie man die Verfolger möglicherweise gut abhängen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 3:54 am

"Danke!", rief sie zurück und rannte weiter die Gasse entlang. Als ihre Freundin aber bald aufholte wusste sie, dass sie es kaum schaffen würden.

"Was wenn wir zum Hafen gehen?!", schlug Kismet keuchend vor, um eine andere Ecke biegend. "Zu den Docks! Dort sind viele Menschen!" Es war so und dort würde man sie kaum umbringen können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 4:06 am

"Gute Idee..." meinte Vivian leicht außer Atem. Normalerweise hatte sie mehr Ausdauer, aber sie war schon den ganzen Tag nur am laufen gewesen, das ihr die Beine langsam weh taten.
Sie glaubte nicht dran, das die Männer sie nicht auch an den Docks umbringen würden, aber dort war es schwieriger die Beiden zu finden. Kugeln flogen an ihnen vorbei und schlugen nur knapp neben den beiden Mädchen ein. Also meinten die es wohl wirklich ernst.
Erneut bogen beide um eine Ecke ab und sahen bereits den Ausgang und das Wasser. Grade als beide um die letzte Ecke biegen wollten, wo bereits Menschenströme warteten, löste sich abermals ein Schuss und Vivian hielt sich schmerzverzerrt die Schulter. Eine Kugel hatte sich hinein gebohrt. Dennoch hörte sie nicht auf zu laufen, erst musste sie ihre Freundin in Sicherheit bringen. Doch allmählich wurde ihr schwarz vor Augen, ihre Kräfte verließen sie. Weitere Schüsse folgten, doch diesmal aus anderen Pistolen aus Richtung eines Schiffes.
Vivian schob Kismet etwas nach vorne, als Zeichen das sie weiter rennen sollte, dann stolperte sie und blieb regungslos am Boden liegen, das Blut erzeugte eine kleine Larche unter ihrer Schulter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 4:53 am

"VIVI!", schrie Kismet und stoppte, um sich zu ihr runterzuknien. Doch noch bevor auch sie fast erschossen wurde, fühlte sie einen dumpfen Schlag auf ihrem Kopf und alles wurde schwarz.



+++



Als Kismet die Augen öffnete, war das erste das sie bemerkte, dass sich der Boden gleichmäßig bewegte. Als sie sich aufsetzte, griff sie sich an den Kopf, welcher schmerzte. Gleich aber erblickte sie Vivian, die neben ihr auf dem Bett lag und schon waren die Schmerzen vergessen. "Vivi! Wach auf!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 5:00 am

Zögerlich öffnete Vivian die Augen als sie unsanft aus dem Schlaf geweckt wurde. Kurz hielt sie inne, richtet sich dann aber Ruckartig auf, als ihr die Umgebung auffiel. Es war ein kleiner Raum, ähnlicher einer Kapitäts Kajüte, und es schwankte. Waren sie also auf einem Schiff? Doch sofort veranlasste sie der Schmerz in der Schulter wieder sich hinzulegen. Sie merkte wie ihr ein Verband umgelegt und die Wunde genäht wurde, dennoch hatte sie starke Schmerzen, auch wenn sie es vor Kismet nicht zeigen wollte.
"Geht es dir gut? Wo sind wir hier?" fragte sie ihre Freundin kurzerhand, darum bemüht nicht das Gesicht zu verziehen und die Stimme gequält klingen zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 5:04 am

"Klappe, du ruh dich besser aus!", fauchte Kismet ihre Freundin an. Vivian konnte ihr nichts vorspielen.

Langsam stand der Albino auf, ehe sie sich in der Kajüte umsah und zu der Tür ging. Als sie die öffnete, sah sie Stiegen, die was hinunter führten. Wohl zu der Kabino, wo auch die Schreibsachen und ähnliches für den Kapitän waren. Aber wo WAR der Kapitän?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 5:08 am

Vivian hatte in der Zeit in Paris Respekt vor Kismet entwickelt und nickte deshalb nur leicht gehorsam, auch wenn es ihr gar nicht gefiel das Kismet sich nun allein auf den Schiff umsah, wer weiß wo wir hier waren.
Draußen waren Rufe von Männer zu hören, doch es waren keine Militärischen Befehle, scheibar waren sie auf keinem französischem Gefangenentransporter - ein Stein fiel ihr vom Herzen, das erhöhte die Chance aus der Sache wieder lebend rauszukommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 5:55 am

Kismet ging die Treppe hinunter und sah sich in dem großen Raum um. Links und rechts war jeweils eine Vitrine, eine mit Rum und Alkohol und die andere mit Gold und Silver, Schätzen, gefüllt. Der Schreibtisch stand da allein mit dem Sessel dahinter. Und er zog Kismet magisch an.

Der Albino trat zu dem Holzding und nahm die Schreibfeder, welche neben einer Tube Tinte lag, ehe sie sie betrachtete. Es war 'Rem' eingraviert. Aber das war ja der Name ihres Vaters....

Plötzlich ging die Tür auf und Kismet wandte sich schnell um. Ein etwas dickerer Mann mit Augenklappe trat ein. Er trug Seemannskleidung. "Sieh mal an! Du bist wach, Püppchen."

"Mein Name ist Kismet!" Sie hat es noch nie leiden können, Spitznamen wie diesen zu bekommen. Was erlaubte sich dieser Mann? "Wer sind Sie?"

"Johnny. Ich bin der erste Offizier und eigentlich Kapitän dieses Schiffes."
"Warum stört mich das 'eigentlich'?" Mit hochgezogener Augenbraue verschränkte Kismet die Arme.
"Weil /du/ der eigentliche Kapitän bist - Käpt'n." Johnny beugte kurz den Kopf und trat zu dem Albinomädchen.

"Warten Sie...was?!"

"Shh! Die Crew kann keine weiblichen Kapitäne ab, das kann kaum ein Pirat. Aber du bist Rem's Tochter. Du hast dassselbe Blut."

"Jetzt fühl ich mich toll..." Schlechter Scherz, aber er war auch nicht zum Lachen gedacht.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 6:06 am

"Kismet und Piratenkapitän?"

Sie kicherte, wobei es sich mehr wie lachen anhörte. Natürlich konnte Vivi nicht lange in diesem Bett bleiben, war sie doch zuviel Freiheitsorientiert, und als das junge Mädchen das Gespräch hörte, war sie lautlos dazugekommen und hatte sich an die Holzwand gelehnt, darauf achtend nicht ihre Schulter zu treffen.

"Wer ist die Kleine? Ich hoffe du kennst sie. Wir haben sie nur mitgenommen weil du neben ihr lagst..."

Fast schon verächtlich schaute er zuerst das Mädchen an, fast schon bedrohend weil sie es wagte sich über seinen Käpt'n lustig zu machen und wendete sich dann wieder an Kismet eine Antwort erwartend.


Zuletzt von Mikuri am Do Jul 18, 2013 6:15 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 6:14 am

"Ja, sie ist meine beste Freundin." Hörte sich fast schon kitschig an... Kismet wandte sich wieder zu dem Schreibtisch und legte die Feder darauf. "Also ist mein Vater..."

"...tot", nickte Johnny. "Und er hat Euch alles vererbt - Käpt'n."

"Alles?"

"Dieses Schiff, diese Crew, all die Schätze und Wertsachen sowie Kleidung und Waffen gehören von nun an Euch."

"Ich verstehe.." Eigentlich verstand sie gar nichts. Wer waren diese Typen gewesen, die sie verfolgt hatten? Das ergab alles keinen Sinn! Wieso sollte ihr Vater ein Pirate gewesen sein? Wie war er umgekommen? Sie hatte ihn doch kaum gekannt... Nur sein Lächeln hatte sie im Gedächtnis.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 6:21 am

Vivi kam näher und lehnte sich sanft an Kismet's Schulter, so das es nicht wehtat, für beide.
"Glückwunsch, mein Käpt'n, von heute an seid ihr eine gefürchtete Piratin" alberte sie lächelnd rum. Irgendwie nahm sie die ganze Sache nicht allzu ernst, was ihr böse Blicke seitens des ersten Offiziers einbrachte.
Die Frage war nur, wie sie das der Crew beibringen wollten. Immerhin waren Frauen in der Piraterie verboten und galten als "Unglücksfaktor" und nun waren schon zwei davon an Bord.
Entweder die Beiden hatten Glück und der Offizier genug Einfluss oder es würde zur Meuterei kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 6:41 am

"Jetzt würde es nur schwer werden, die Crew zu überzeugen. Ihr müsst Euch unter Beweis stellen."

"Wie?", fragte ich und blinzelte verwirrt.

"Ein Kampf mit dem besten Mann und den Vertrag der Piraterie," erklärte Johnny.

"Den hab ich schon." Ich rollte mein Shirt hoch und zeigte dem Offizier das 'p' auf meinem Bauch. Dieser hob beide Augenbrauen. "Violett... das Zeichen unseres Käpt'ns.. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 6:51 am

Etwas verwundert schaute ich auf das Symbol an ihrem Bauch. Unwissend darüber das sie selbst so ein Zeichen hatte, genau wie ich. Nur das meines aus einem schwarzen Herz bestand.
Scheinbar bemerkte der Offizier auch mein Täto.

"Für dich gilt das selbe, wenn du hier bleiben und nicht über Bord geworfen werden willst..."

Ich nickte leicht. Es fehlte ja nur noch der Kampf, auch wenn ich kaum glaubte das alle uns akzeptieren würde, so würden sie wenigstens stillschweigen bewahren.

"Also gut...und wann soll der Kampf stattfinden? Und überhaupt gegen wen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 7:26 am

"Gegen Jeff - der beste von uns. Er ist kein Freund der Empathie und auch Gnade ist ihm fremd. Es könnte euer Tod sein - aber eher deiner, Mädchen," sagte Johnny.

"Ich hab keine Angst!", gab ich gleich zurück und tastete meine Hose ab, ehe ich die Waffe zog. Eine Präzisionspistole, der name: STI.

"Nein nein", lachte der Offizier. "Ich gebe Euch ein Schwert."

.....ooohh. Machte mehr Sinn, ja.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 7:35 am

"Welch ein Vertrauen...ich hoffe nur es stört im Endeffekt nicht wenn er Tod ist..."

Ich hatte wirklich keine Probleme damit Menschen zu töten. Außer Kismet hatte ich bisher nie jemanden getroffen der sich groß um mich gekümmert oder zumindest freundlich zu mir war, warum sollte ich es dann sein?
Ein Schwerkampf kam mir ganz gelegen, auch wenn Duelle mit Pistolen ebenfalls etwas für sich hatten, wobei ich letzteres noch nie erlebt hatte.
Ich war gespannt wie der erste Eindruck der Crew war...und vorallem wer alles zur Crew gehörte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
DarkInnocence

avatar

Anzahl der Beiträge : 968
Anmeldedatum : 18.05.13
Alter : 22

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 7:53 am

Als wir die Kabine verließen, sah ich ... große Männer. Ich mit meiner Größe? Nah, fast nur das halbe von denen dort! Grad dass Johnny ein bisschen größer war als ich, und jetzt auch noch die ganzen großen Leute, die dann plötzlich auf mich starrten. Also hätte ich jemanden getötet.

Johnny ergriff die Aufmerksamkeit der Crew: "Nun! Das ist unser neuer Käpt'n! Ein Mädchen, ich weiß. Aber sie wird ihre Kraft unter Beweis stellen, indem sie sich mit Jeff duelliert. Ein Schwert bitte." Jemand warf ihm eins zu und er händigte es mir aus. Ich nickte.

Ein großer Schwarzer mit Verzierungen am ganzen Körper und dem tätowierten 'P' auf der Schulter trat zu ihnen. Die Crew bildete einen Kreis.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    Do Jul 18, 2013 11:42 pm

Alle Augen wanderten zwischen den Beiden hin und her, doch auch auf mich fielen einige Paare. Jeff baute sich groß vor uns auf und starrte mich an.

"Die da gehört weder zur Crew, noch ist sie mit einem Crewmitglied verwand...sie soll sich zuerst beweisen!"

Zustimmende Blicke und Rufe ereilten uns. Es war eins der Piratengesetze, auch wenn man es als Gesetze eher mit Bedacht benennen sollten, schließlich kümmerte es einen Pirat eher wenig darum, was Gesetze anging.
Der erste Offizier musste also reagieren, sonst riskierte er Unruhen. Ohne nachzudenken schickte aber mal nach einem Schwert, das nun ich in die Hände bekam. Es war ein Rapier, etwas rostig, aber sicher noch scharf genug. Eine edle Waffe, wobei sie dann wohl eher gestohlen war.
Ich nickte leicht Kismet zu und stellte mich dann auf. Die verächtlichen Blicke spürte ich im Nacken, sie erwarteten sicher nicht das sich ein Mädchen in meinem Alter zur Wehr setzten konnte.

Eine Zeit lang bewegten wir uns nur im Kreis, dann griff er an, ich parierte knapp und fing an mit einer Schlagfolge ihn in die Defensive zu drängen. Würde ich ihn angreifen lassen war das mein Untergang, er hatte sicher viel mehr Kraft und Ausdauer als ich, dafür war ich jedoch schneller und wendiger. Der großgewachsene Mann wehrte alles ab, bis er einen kleinen Fehler bei mir erkannte, leicht zur Seite wich und mir eine kräftige Ohrfeige verpasste. Taumelnd versuchte ich mich auf den Beinen zu halten.

"Lächerlich...kleine gib lieber auf, bevor ich dir ernsthaft weh tun muss."

Als ich ihn nur finster anstarrte, griff er an. Ich wich allem aus, vollführte fast schon künstlerische Bewegungen. Doch letztendlich kam es so wie ich vorrausgesagt hatte. Er kam zu oft zum Angriff und traf mich mit seinem Degen am Umhang, welcher zu Boden flatterte und meine verletzte Schulter preis gab. Der Stoß ließ mich zu Boden fliegen und bevor ich was machen konnte war er schon über mir und legte einen Fuß auf die verletzte Stelle. Krampfhaft unterdrückte ich einen Aufschrei, wollte ich mich doch nicht wirklich als schwach vor der Crew hinstellen. Ich biss also die Zähne zusammen, während ich merkte wie meine Tränendrüse allmählich arbeiteten.

"Soll ich weiter machen?"

Niemals würde ich aufgeben, das war es was mich auf der Straße, wo ich aufgewachsen war, immer am Leben gehalten hatte und auch jetzt würde ich nicht verzagen. Ich bemerkte die Schatten, wie sich meiner mit dem seinen verband. Sollte ich es wirklich offenlegen? Hatte ich überhaupt eine Wahl? Ich hatte meine Fähigkeiten noch nichtmals Kismet gezeigt oder es auch nur erwähnt, aber es war nun mal nötig. Jeff holte aus und trat mit dem Schuh auf meine Schulter, zumindest da wo er sie vermutete. Doch alles was er traf war eine schwarze Rauchwolke, welche sich auch hinter ihm bildete.

Den Rapier an seine Kehle haltend, sodass sie leicht blutig wurde, ließ Jeff die Waffe sinken. Damit hatte er nicht gerechnet und auch die Crew schaute mich an als wäre ich ein Seeungeheuer. Nun ließ auch ich die Waffe senken, immerhin sollte ja auch Kismet sich noch beweisen, und platzierte das längliche Schwert in ihrer schützenden Hülle der Degenscheide.

Ohne auf die mysteriösen Blicke zu achten, sammelte ich meinen Umhang auf, zog ihn über, begab ich mich an die Wand der Kapitänskajüte und lehnte mich dagegen, den Blick starr auf den Boden vor mir gerichtet. Man hatte einen Sicherheitsabstand um mir etabliert und Jeff schaute mich kurz ungläubig an. "Blackbeard..." grummelte er vor sich hin, ignorierte mich dann aber wieder und wischte sich das Blut ab.

"Mit diesem Sieg ist Vivian nun Mitglied der Crew, nun wird sich unser Kapt'n noch beweisen!"

Der erste Offizier schob Kismet etwas nach vorne und ich beobachtete sie mit einem leichten Blick. Meine Schulter schmerzte wieder stark, aber ich wollte es nicht zeigen, außerdem würde es schon von alleine weggehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Schatz der Meerjungfrauen    

Nach oben Nach unten
 
Der Schatz der Meerjungfrauen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Manga:Mermaid Melodie-Pitchi Pitchi Pitch
» Wie mache ich einen Schriftzug?
» Was will mein Ex nur?
» Ich habe einen Schatz gefunden....und verloren!
» Wollt ihr eure(n) Ex wirklich um jeden Preis zurück?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dark World :: RolePlayGames :: Der Schatz der Meerjungfrauen-
Gehe zu: