StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Reso Seven - Infizierte Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 2:48 am

"Und was ist mit den Bewohnern passiert? Das Militär hätte doch niemals eine ganze Stadt niedergebombt und damit auch die Bewohner ermordet..so ist das Militär nicht!"
Angewidert rümpfte ich die Nase, als der Mann sagte, wir sollten die anderen Männern belustigen und schüttelte leicht den Kopf.
"Und was macht ihr, wenn wir uns weigern?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 2:51 am

"Schätzchen...das Militär kümmert sich einen Scheißdreck darum wer infiziert ist oder nicht, hauptsache die Seuche verbreitet sich nicht weiter..."
Dann nickte er kurz dem Typen vor mir zu, der seine Pistole zog und mir vor den Kopf hielt. Erschrocken wich ich etwas zurück, fest an den Stuhlrücken gelehnt und schaute den Mann ängstlich an.
"Nun wenn ihr euch weigert töten wir euch...dann seit ihr nicht mehr wert als Infizierte."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 3:05 am

"Wage es nicht noch einmal, mich Schätzchen zu nennen!", knurrte ich aggressiv und starrte dem Mann wütend an.
"Und wann werdet ihr uns wieder gehen lassen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 3:12 am

"Wenn wir zufrieden mit euch sind und du endlich etwas Respekt besitzt..."
Der Mann mit der Waffe schlug mir abermals ins Gesicht und es schmerzte noch stärker.
"Ich kenne so Mädchen wie dich...rebellisch aber doch fürsorglich. Solltest du dich also weigern, lassen wir einfach deine Schwester hier leiden und lassen dich zusehen. Hast du das jetzt endlich kapiert...schätzchen?"
Immernoch ängstlich aufgrund der Waffe konnte ich nur auf den Mann vor mir starren wie er auf mich zielte.
Ich hatte meine Zweifel ob wir hier jemals rauskommen würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 3:22 am

Ich funkelte ihn weiterhin böse an, nickte jedoch leicht und sofort nahm man das Messer an meinem Hals weg und öffnete meine Handschellen.
Auch Selinas Handschellen wurden geöffnet und der Mann mit der Pistole trat einen Schritt zurück, sodass ich zu ihr und sie umarmen konnte.
"Keine Angst..wir kommen hier raus..", flüsterte ich, so leise, dass nur Selina es verstehen konnte.
"Kommt mit!", meinte der Mann schroff und fuchtelte bisschen mit seiner Pistole herum, dann ging er zu einer Tür.
Ich zögerte, doch als mich jemand am Arm packte und mich hinterherzog, ging ich wiederwillig mit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 3:28 am

Man brachte uns in einen, wie eine Zelle aussehenden Raum und warf uns zwei Paketen zu.
"Los zieht das an...ihr habt 5 Minuten...wenn ihr dann nicht fertig seid, ziehen wir euch aus, verstanden?"
Ohne eine antwort abzuwarten wurde die Tür zu geknallt und erst jetzt traute ich mich so wirklich Franzi zu umarmen und einige Tränen zu vergießen.
"Bitte...mach nichts blödes...ich will dich nicht auch noch verlieren" schlurzte ich leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 3:33 am

"Mach dir keine Sorgen um mich..", flüsterte ich sanft, erwiderte die Umarmung und streichelte ihr übers Haar.
Dann löste ich mich von ihr und öffnete das Päckchen, welche Kleidung enthielt.
Es sah aus, wie ein Bauchtänzeroutfit und genau so eines war es auch. Angewidert legte ich meine Klamotten ab und zog mir den dünnen Stoff über, welcher fast durchsichtig war und nicht allzu viel meines Körpers bedeckte.
Traurig betrachtete ich Selina, ich wollte nicht, dass sie so etwas durchmachen musste, doch was konnte ich schon groß dagegen unternehmen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 3:39 am

Ich nickte vorsichtig, auch wenn ich mir wirklich große Sorgen machte. Ich öffnete ebenfalls mein Päckchen, holte die leichte Kleidung hervor, zog mich aus und legte die neue Kleidung an. Meinem Bein schien es langsam wieder besser zu gehen, immerhin schmerzte es nicht mehr so.
Es klopfte an der Tür und der Mann fragte ob wir fertig sein, doch ohne weiteres kam er hinein und musterte uns etwas.
"Wunderhübsch...ich hoffe der Boss leiht mir eine von euch für die Nacht." Er lachte laut griff nach meiner Hand schob mich hinaus und tat selbiges mit meiner Schwester. Er legte jedem von uns Halsbänder um, ziemlich dünn und aus Stoff, doch fest genug das man es nicht abbekam.
"Wenn ihr weglauft, macht der Sprengstoff in eurem Halsband ordentliche Flecke, also überlegt es euch." Der trat er mir einmal ordentlich ins Hinterteil. "Los vorwärts die Männer warten...!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 3:53 am

Ich ging langsam dem Mann hinterher, welcher die Führung übernommen hatte und schließlich kamen wir in einem anderen Raum an, welcher voller Männer war, welche eigentlich alle ein Bier in den Händen hielten.
"Los Mädchen! Tanzt für uns!", grölten sie und als wir uns nicht bewegten, schlug man uns auf die Hintern.
Widerwillig fing ich schließlich an zu tanzen, jedoch war ich noch nie eine gute Tänzerin gewesen, sodass ich ich immer mehr wütende Blicke erntete und schließlich ein Mann auf mich zu kam.
Ich wich weder zurück, noch senkte ich den Blick, ich schaute ihm geradewegs in die Augen, doch als er mich am Handgelenk packte, spuckte ich ihm ins Gesicht, worauf ich einige Faustschläge ins Gesicht erntete.
"Haben wir hier also eine kleine Rebellin? Keine Angst, ich werde dich schon gefügig machen..", er grinste mich böse an, dann packte er mich an der Taille, warf mich wie einen Sack über seine Schulter, wobei der dünne Stoff um meine Beine hochrutschte, somit meine Unterwäsche preisgab und sofort laut losgegrölt und gepfiffen wurde, und verschwand aus dem Raum.
Er durchquerte einen Gang und schließlich blieb er in einem Art Schlafsaal stehen, in welchem mehrere Hochbetten standen.
Unsanft warf er mich auf eines der Betten und bevor ich irgendetwas machen konnte, packte er meine Handgelenke und holte aus einer Tasche zwei Paar Handschellen.
Den einen Ring legte er um mein Handgelenk, den anderen um das Bettgestell und das selbe machte er mit meiner anderen Hand. Dann setzte er sich auf meine Beine, sodass ich auch diese nicht mehr bewegen konnte und begann, mich auszuziehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 4:01 am

Zum Glück hatte ich mal einen Tanzclub belegt, weshalb mir die Bewegungen doch recht flüssig von der Hand gingen, doch als meine Schwester so einfach aus dem Raum geführt worde bekam ich leichte Panik Anfälle, machte Fehler und bekam das auch sofort zu spüren. Man schlug mich und letztendlich erging es mir wie Franzi. Die Musik wurde gewechselt, die Stimmung wieder angehoben, doch ein fast schon riesiger Typ, mit einer Whisky Flasche in der Hand , hatte mich gepackt und zerrte mich, die Hände auf meinen Brüsten ruhend aus dem Raum.
In einem der scheinbaren Mannschaftquartiere warf er mich auf ein Bett, fesselte mich am Kopfende und fing an mich grob und ohne Scham an mir herumzufummeln, mich langsam auszuziehen und ihn gleich mit.
Mir war klar was er vorhatte, doch noch nie zuvor hatte ich sowas gemacht, wenn gleich ich schon einen Freund gehabt hatte.
Letztlich zog er sich dann auch ganz auf, hielt mir die Nase zu und flösste mir etwas Whisky ein. Hustend schluckte ich es runter. Es brannte und schmeckte widerlich.
"So meine Kleine...jetzt werden wir mal etwas Spaß haben hehe"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 4:16 am

Ich wollte die Augen schließen, doch der Mann meinte: "Ach was, du willst das hier doch nicht verpassen oder?", wobei er mich immer wieder schlug, bis ich schließlich die Augen offen ließ.
Inzwischen lag ich nackt auf dem Bett und der Mann begann, unsanft meine Brüste zu kneten, mich in die Brustwarze zu zwicken oder sie abzulecken.
Immer wieder, wenn ich versuchte die Augen zu schließen, schlug er mich wieder und dann zog auch er sich aus.
Er legte sich auf mich drauf und vergewaltigte mich, sorgte dafür, dass ich es auch sah, presste mir jedoch die Hand auf dem Mund, um mich am schreien zu hindern.
Als er fertig war, streichelte er meine Brüste und fing an, sich wieder anzuziehen. "Du bist gut..ich glaube, mit dir kann man viel Spaß haben..", er lachte, löste die Handschellen, wartete, bis ich wieder angezogen war und zerrte mich wieder zurück in den großen Raum.
"Na Derik, wie wars? Hast du dieser Schlampe gezeigt, dass sie uns Respekt zu zeigen hat?" Derik lachte wieder und schupste mich in die Menge, sodass ich hinfiel.
Ein anderer Mann zerrte mich wieder nach oben und wieder ein anderer hielt meine Hände fest, sodass ich mich nicht mehr bewegen konnte.
Wieder wurde ich ausgezogen, nun jedoch in mitten dieser vielen Männer, ich wurde begrapscht und geschlagen, man schüttete mir Bier auf den Körper, welches sie dann ableckten und irgendwann hatten sie anscheinend genug, dann ließen sie von mir ab und ich zog die Beine an.
Die Männer verschwanden, anscheinend um sich schlafen zu legen und schließlich war nur noch ein relativ junger und nett aussehender Mann da, welcher mir half, mich aufzurichten.
Während ich mich mit zittrigen Händen wieder anzog, lächelte er mich schüchternd an, warf jedoch keinen Blick auf meine Brüste.
Schließlich nahm er mich sanft an der Hand und ging mit mir in einen kleinen Raum, in welchem zwei Betten standen und ich dachte schon, jetzt wollte er mich auch noch vergewaltigen, doch er nickte mir noch kurz zu, dann schloss er die Tür, verriegelte sie von außen und ließ mich alleine.
Die Lampe an der Decke strahlte nicht sonderlich viel Licht aus, jedoch genug, um zu erkennen, dass es weder Fenster, noch andere Möbelstücke wie die beiden Betten gab.
Schluchzend legte ich mich auf eines der Betten und rollte mich zusammen. Es machte mir nicht einmal so sehr zu schaffen, was man mir in den letzten Stunden angetan hatte, sondern mehr, was man wohl mit Selina gemacht hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 4:26 am

Schmerzverzerrte rollte ich zusammen. Er hatte es wirklich getan, mir meine Jungfräulichkeit genommen. Es war einfach nur schmerzhaft. Er hatte mir den Mund zugedrückt, immer wieder geschlagen wenn ich drohte die Augen zu schließen oder die Besinnung zu verlieren. Es tropfte und ich hatte so unendlich Angst das es nocheinmal passieren würde.
Der Mann hatte von mir abgelassen, doch immernoch behielt er mich in seinem Bett und streichelte sanft über meinen immernoch nackten Körper, schüttete mir Whisky über verschiedene Stellen meines Körpers, ungeachtet das das Bett nass wurde. Es klopfte an der Tür und ein junger Mann trat ein.
"Ich soll das Mädchen in die Zelle bringen..." meinte er nur.
Froh darüber endlich erlöst zu sein, nahm ich auch noch hin, wie der andere Mann mich schlug, zum anziehen zwang und mich küsste. Angewidert ignorierte ich sein Versprechen mich morgen nochmal zu nehmen und der junge Mann führte mich zurück in die Zelle, wobei er mich stützen musste. Kraftlos glitt ich hinein, ignorierte alles um mich herum und kippte einfach zittrig zu Boden und weinte all den Schmerz heraus. Die Tür schloss sich und es wurde dunkel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 4:38 am

Ich richtete mich schlagartig auf, als die Tür geöffnet wurde, jedoch erst als man sie wieder schloss eilte ich zu Selina und nahm sie in den Arm.
Als ich sah, dass man auch sie vergewaltigt hatte, fing ich ebenfalls an zu weinen, dann begann ich ein Lied zu summen, welches Mom immer gesummt hatte, als Selina als Baby nicht einschlafen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 6:45 am

Langsam wurder das Schluchzen weniger, allein wegen der schönen Melodie und der Fürsorge meiner Schwester. Ich fühlte mich schmutzig, wollte mich nur so schnell wie möglich waschen, aber es ging nicht. Erschöpft schloss ich die Augen unfähig mit meiner Schwester zu kommunizieren oder ihr wenigstens zu danken.
Ich war müde, doch wusste ich das ich nach dieser Geschichte nicht würde ruhig schlafen können.
Es war nun stockdunkel immer Zimmer, kein Stück Licht fiel mehr hinein bis auf einen Schlitz an der Tür. Es reichte grade so alles zu sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 6:51 am

Ich versuchte sie zu beruhigen und küsste sie aufs Haar, dann löste ich mich von ihr und schaute ihr in die Augen.
"Wenn du darüber reden möchtest..du kannst mir alles erzählen, das weißt du doch oder?"
Zwar wusste ich nicht, wie ich ihr helfen konnte, aber vielleicht half es ihr ja ein bisschen, wenn sie es jemandem erzählen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 6:57 am

Ich nickte, wollte ihr alles erzählen, doch ich schaffte es einfach nicht. Es war schwer, widerlich und peinlich, vielleicht war ich ja daran schuld? Hätte ich mehr drauf gedrängt nicht zur Brücke zu fahren wäre das alles nicht passiert.
Statt mit Worten zu antworten konnte ich nur meine Tränen sprechen lassen, drückte mich an meine Schwester und wollte sie am liebsten gar nicht mehr loslassen.
Ich wischte mir die Tränen weg und versuchte wenigstens mir ein wenig von der Seele zureden, ließ vieles aus, einfach weil es mir so überaus peinlich und furchbar schrecklich war.
"Es tut mir leid...es geht einfach nicht..." flüsterte ich nun mehr emotionslos und kniff die Augen zusammen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 7:08 am

"Okay..du musst nicht, wenn du nicht willst..", ich wiegte sie leicht hin und her und stützte meinen Kopf auf ihre Schulter.
"Wir sollten schlafen..wer weiß was die noch alles mit uns machen, wenn wir morgen plötzlich einschlafen..", ich ging zu einem der Betten und legte mich darauf, dann lächelte ich Selina aufmunternd an und öffnete meine Arme, als Zeichen, dass sie gerne zu mir kommen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 7:13 am

Mit einem bedrückten, kaum mehr optimistischem Blick, rollte ich mich neben Franzi ein und wirkte dabei leicht verkrampft. Dann schloss ich die Augen und verfiel in die dunklen Ecken eines Albtraumes. Wir würden hier sicher nicht wieder rauskommen und bestimmt würde dieser Mann sich morgen wieder an mir erfreuen. Einsame Tränen wanderten noch im Schlaf herunter, bevor ich ganz wegschlummerte, und nur das Zittern und die angestengt zusammgekniffende Augen davon deuteten was ich grad im Traum noch durchmachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 7:26 am

Ich summte wieder das Lied und fiel dann selbst in einen - zum Glück traumlosen - Schlaf und spürte sogar jetzt noch die Anspannung von Selina und wie sie zitterte.
Als es leise an der Tür klopfte, wachte ich auf, blieb jedoch liegen und erst als die Tür dann geöffnet wurde, richtete ich mich auf, ohne meine Schwester zu wecken.
"Guten Morgen..ich hab ein bisschen was zum essen auftreiben können..", meinte der junge Mann, welcher mich gestern hier her gebracht hatte und stellte einen Teller auf den Boden, dann verschwand er auch schon wieder.
Langsam stand ich auf und holte mir den Teller, auf welchem zwei Scheiben Brot und bisschen Wurst lagen, dann begann ich zu essen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 7:31 am

Ich stand leise auf als ich merkte wie jemand herein kam und uns essen hinstellte. Ich ließ meine Schwester einfach alles übrig, ich selbst hatte überhaupt keinen Hunger und sowieso war meine Laune im Keller. Nur bedrückt schaute ich zu Boden, wünschte meiner Schwester nicht mal "Guten Morgen", obwohl ich das im Nachhinein auch bereute.
Viel zu viele Dinge gingen mir durch den Kopf. Gut zwei Minuten später hämmerte es heftig an der Tür.
"Los aufstehen ihr kleinen Nutten, heute wird gearbeitet..."
Er schloss die Tür auf und ließ diese auch offen, nahm nur den Schlüssel wieder mit. Zwei Bessen, Wischer und Eimer standen an der Wand gegenüber der Tür und waren wohl für uns bestimmt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 7:38 am

Ich stand auf und holte mir einen Besen, Wischer und Eimer, dann folgte ich dem Mann.
Vorerst wagte ich nicht, mich zu wiedersetzen, also tat ich lieber, was man von mir verlangte.
Der Mann führte mich in einem Raum, in dem er mich wiederum einsperrte und ging zurück zu Selina, vermutlich um sie einem anderen Raum zuzuweisen.
Es war ein großer quadratischer Raum, in welchem ein Bett, ein Schreibtisch mit einem Stuhl und ein Schrank standen und ich begann zu kehren. Als ich fertig war, wischte ich den Boden, bis er glänzte und klopfte an der Tür, um zu zeigen, dass ich fertig war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 7:43 am

Nur widerwillig ging ich mit dem Mann mit und transportierte dabei die Putzutensilien. Der Mann ging, stattdessen jedoch kam ER und schaute mir zu wie ich sauber machte. Angewidert versuchte ich ihn zu ignorieren, aber es war kaum möglich.
Als ich fertig war versuchte ich mich an ihm vorbei zu drängen, doch er ließ mich nicht. Zuerst dachte ich er würde wieder was versuchen, doch dann machte er Platz und führte mich in die große Halle wo ich alles sauber machen sollte. Sie war komplett verdreckt, überall lagen Bier und Essensreste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 8:27 am

Der junge Mann öffnete die Tür und führte mich in einem Waschraum, wo ich weiterputzen sollte.
Beinahe gierig starrte ich auf die Duschen, ich fühlte mich so dreckig wie noch nie zuvor, dann schaute ich betreten zu Boden, ich rechnete schon fast damit, wieder geschlagen zu werden doch stattdessen hörte ich die freundliche Stimme des jungen Mannes: "Keine Angst, geh ruhig duschen..ich sorge schon dafür, dass keiner hier reinkommt.."
Dankbar lächelte ich ihn an, dann verschwand er und ich zog mich aus. Schnell verschwand ich unter eine der Duschen und ließ das warme Wasser auf meinen Nacken prasseln, dann rieb ich so stark an meiner Haut, dass sie rot wurde und als ich sie fast schon entzündet war, stellte ich das Wasser ab und stieg aus der Dusche.
Schnell trocknete ich mich ab und zog meine Kleidung wieder an, dann band ich meine Haare zu einem Dutt, sodass man nicht gleich sah, dass sie nass waren.
Ich kehrte den ganzen Dreck und Staub zusammen, dann wischte ich den Boden, bis auch dieser glänzte.
Wieder klopfte ich an der Tür und der junge Mann öffnete sie. "Fühlst du dich jetzt besser?", sein Lächeln war warm und freundlich, ich hatte nicht den Anschein, dass er mir etwas antun würde und ich nickte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 8:31 am

Nachdem auch die Halle nach schwieriger Arbeit sauber war, zerrte der Mann mich zur Küche, wo er befahl das Essen zuzubereiten. Er überwachte mich die ganze Zeit und als ich anfangs nicht wusste was ich machte sollte schlug er mich abermals so hart, das ich zu Boden ging.
"Du sollst kochen hab ich gesagt...!"
Schmerzvoll stand ich wieder auf und machte mich daran einfach irgendwas herzurichten, zu verwirrt um ein anständiges Gericht anzufertigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 8:39 am

"Komm jetzt..du wirst naja sagen wir mal erwartet..", beinahe entschuldigend sah er mich an, dann wies er mich an, die Putzsachen einfach an die Wand zu lehnen und ihm dann zu folgen.
Ich gehorchte und ging hinter ihm her in den großen Saal, in welchem die anderen Männer schon warteten. Schnell sah ich mich nach Selina um, doch sie war nicht hier, das war entweder ein gutes oder ein schlechtes Zeichen.
Sofort begann man wieder, mich zu begrapschen und als die Musik begann, zwang man mich wieder zum tanzen. und nur widerwillig gehorchte ich.
Die ganze Zeit spürte ich den aufmerksamen Blick des jungen Mannes auf mir ruhen, was mir irgendwie die Kraft gab, weiterzumachen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   

Nach oben Nach unten
 
Reso Seven - Infizierte Welt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Welt der Katzen
» Umwelt - Was schadet der Welt am meisten?
» Naruto- Du in der Welt der Ninjas
» The Tribe: Eine neue Welt
» Allgemein lustiges aus aller Welt...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dark World :: RolePlayGames :: Reso Seven-
Gehe zu: