StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Reso Seven - Infizierte Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mi Jul 17, 2013 12:30 am

"unfreundliche Gesellschaft..." grummelte ich so leise das es nur meine Schwester hören konnte, immerhin hatten wir nur das Fenster offen.
Bei näherer Betrachtung fiel mir auf, das die Straßensperre scheinbar an ein großes Militärlager grenzte, Hubschrauber parkten dort, auch einige Schützenpanzer und ein doch schwindendgeringer Bestand an Soldaten. Es war also die Grenze zwischen Zombies und nördlichem Land, auch wenn ich nicht glaubte, das dies von Dauer war und überhaupt war es sowieso nur ein Lager.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mi Jul 17, 2013 12:39 am

"Echt so..", murmelte ich ebenso leise, jedoch verächtlicher.
Ich schloss das Fenster wieder und passierte die Sperre, fuhr an weiteren Soldaten vorbei, welche uns irgendwie alle komisch ansahen und trat bisschen aufs Gas, um schneller hier weg zu kommen.
Nach kurzer Zeit schon hatten wir das Lager wieder verlassen und ich trat wieder aufs Pedal, ich wollte weg von den vielen Soldaten und auch den Zombies, welche unaufhaltbar näher kamen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mi Jul 17, 2013 12:54 am

Nur einige Kilometer weiter kam eine neue Straßensperre. Doch diesmal hielten uns die Soldaten nicht auf, sondern schauten uns nur beim vorbeifahren zu. Wir waren wieder im Niemandsland, so zumindest ein Schild das am Rand aufgebaut war. Ab hier waren wir wieder auf uns allein gestellt. Mittlerweile waren wir schon so lange unterwegs, das am Horizont der Harz zu sehen war. Wir waren also in Niedersachsen, und scheinbar hatte die Seuche auch hier alles vernichtet.
Vermutlich war es in Dänemark auch nicht besser. Ich hoffte nur Kopenhagen hatte es nicht so schlimm erwischt, vorallem weil unsere Tante dort lebte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mi Jul 17, 2013 1:25 am

Wir kamen zügig voran, dadurch dass die Straßen wie leer gefegt waren, konnte ich ohne Befürchtungen schneller fahren und schon nach 7 Stunden kamen wir schließlich in Kolding an.
Auch hier waren vereinzelt Soldaten zu sehen, doch die ließen uns ohne Kontrolle passieren.
Irgendwann hielt ich an, der Tank, welcher bisher erstaunlich lange gehalten hatte, musste wieder gefüllt werden und außerdem wäre etwas zu essen auch nicht so schlecht.
Schnell tankte ich auf, fuhr das Auto auf einen kleinen Parkplatz, ging dann mit Selina, welche noch immer humpelte, in die Tankstelle, um zu zahlen und etwas zu essen zu kaufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mi Jul 17, 2013 1:35 am

Der Kassierer beäugte uns kurz, nahm dann jedoch das Geld an und gab uns einige bestellte belegte Brötchen.
Draußen fuhren Jeeps und LKWs durch die Gegend, aber von den Menschen war kaum was zu sehen. Als wir nach draußen gingen war toten Stille. Es war mittlerweile hell geworden und die frische Seeluft ließ mich etwas beruhigen.
"Und wie kommen wir jetzt nach Koppenhagen? Ich denke mal es wird wohl kaum eine Fähre fahren wenn das ganze Militär hier seine Quarantäne durchzieht..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mi Jul 17, 2013 5:09 am

"Hm..ich weiß nicht..aber nachdem das hier eine Hafenstadt ist, denke ich schon, dass wir hier irgendwo ein Schiff oder Boot finden, welches uns zumindest mal auf die Insel bringt...Moment mal...gibt es da nicht eine Brücke, die von Fünen nach Seeland führt? Das hab ich auf jeden Fall mal gehört..", ich erinnerte mich an die Havarie eines Frachters mit der Storebæltsbroen, von welcher damals im Radio berichtet wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mi Jul 17, 2013 5:13 am

"Die wird sicher gesperrt sein...ich mein wär ich ein hoher Militär würd ich doch gerade verhindern das keiner auf die Insel kommt, damit niemand dort infiziert wird. So ne Art Sicherheitzone..."
Wir hatten in Biologie verschiedene Arten Krankheiten dran bekommen und daher wusste ich wie hochrangige Menschen entscheidungen trafen in so einem Fall. Natürlich konnte es auch schon sein das die ganze Insel verloren war, aber in dem Fall brauchten wir da auch gar nicht hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Do Jul 18, 2013 6:17 am

"Ja aber ich mein sie können die Insel doch nicht komplett isolieren und von der Außenwelt abschirmen..ich mein die Brücke wird vermutlich bewacht werden, aber wir sind schließlich nicht infiziert und das sieht man doch...vielleicht lassen sie uns ja durch..", ich versuchte optimistisch zu klingen, doch ich hatte so meine Zweifel.
ich setzte mich wieder ins Auto und startete den Motor, dann wartete ich, dass Selina auch einsteigt und fuhr los.
"Versuchen wirs einfach mal..ich mein mehr wie abgewiesen zu werden kann uns nicht passieren und dann müssen wir uns halt was anderes überlegen..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Do Jul 18, 2013 6:26 am

"Wenn die uns nicht gleich erschießen, um die Gefahr der Infektion zu vermindern..." gab ich einen Widerspruch zurück. Es würde schließlich zu den Soldaten passen. Wie auch immer, ich zwang mich humpelnd ins Auto und schaute die ganze Fahrt nur aus dem Fenster. Trotz der Idylle, merkte man die Einsamkeit der verlassenden Wohngebiete.
Am Tage schien kein Infizierter unterwegs zu sein. Lag das nur an der Gegend? Oder kamen die nur Nachts raus?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Do Jul 18, 2013 6:38 am

Zwar rechnete ich nicht damit, dass uns allzu viele andere Fahrzeuge begegnen, doch dass wirklich gar keines unterwegs war, verwunderte mich schon.
Entweder waren hier alle so ängstlich, dass sie sich nicht einmal mehr aus dem haus trauten oder sie waren schon alle infiziert worden, doch sollte die dann nicht auch alle draußen und nicht in den Häusern sein?
Von der Sonne geblendet klappte ich den kleinen Sonnenschutz runter, in dem sich auch ein Spiegel befand und ein Blick reichte, um genervt die Augen zu verdrehen, welche von der verwischten Schminke pechschwarz waren.
"Wieso sagst du mir nicht, wie schrecklich ich aussehe?", ich schaute lachend zu Selina und versuchte, die Mascara so gut es ging wegzuwischen, ohne dabei die Straße aus den Augen zu lassen, ein Unfall fehlte uns gerade noch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Do Jul 18, 2013 6:43 am

"Oh...tut mir leid...das hab ich gar nicht bemerkt" meinte ich wahrheitsgemäß mit einem entschuldigendem Unterton.
Wir fuhren auf eine Brücke zu die über eine Landzunge führte und erst beim zweiten Mal hinsehen, sah ich wie kaputt diese war.
"Hey...pass auf das wir da nicht runterfahren..." meinte ich, nur um Sicherzugehen falls meine Schwester es nicht schon bemerkt haben sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Do Jul 18, 2013 6:56 am

Ich betrachtete die beschädigte Brücke und knabberte an meiner Unterlippe, zum einem fragte ich mich, warum sie wohl so kaputt war, zum anderen, ob ich es überhaupt wagen sollte, darüber zu fahren.
Schließlich entschied ich mich, darüber zu fahren, wir hatten ja eigentlich keine andere Wahl, also fuhr ich auf sie zu und versuchte, mit den Rädern nicht zu nahe an die Löcher zu fahren, um nicht versehentlich weiter hinein zu rutschen und abzustürzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Fr Jul 19, 2013 7:41 am

Die kleinen Löcher auf der kaputten Brücke brachten immer wieder das Auto zum wackeln, wobei ich immer stärker die Mine vor Schmerzen verzog. Es tat höllisch weh, schließlich hatte der Arzt die Wunde auch nur Not versorgen können.
Gut das wir schnell über die Brücke kamen, doch auch schon die Nächste war in Sicht, dieses Mal die Brücke hinüber zur Insel. Keine Menschenseele war dar, weder auf noch am Anfang oder Ende der Brücke. Hatten die Zombies die Insel etwa auch schon erreicht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Sa Jul 20, 2013 12:11 am

Wir erreichten eine weitere Brücke, war das etwa Storebæltsbroen? Ich hoffte es zumindest, doch es war seltsam, dass nirgends irgendwo Soldaten zu sehen waren, naja vielleicht war das ja auch nicht gerade das schlechteste.
Ich fuhr weiter und kam an den Anfang der Brücke, doch als ich weiterfahren wollte, vernahm ich ein helles Piepen und schnell hielt ich mir die Ohren zu, es klang wirklich schrecklich.
Schnell trat ich auf die Bremse und presste die Hände fester auf die Ohren, das Piepsen war so laut, dass es selbst durch meine Hände so klang, als käme es direkt von nebenan.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Sa Jul 20, 2013 12:21 am

Ich hatte das komischen Metallteil einer Blendgranate erst zu spät gesehen als es auf der Motorhaube aufschlug. Meine Ohren schmerzten von dem Piepen und ich konnte nur noch ein weißes Licht sehen, weshalb ich die Augen fest verschloss. Ich hörte nicht wie die Tür geöffnet wurde und mich eine Hand nach draußen zerrte. Sie war kräftig und ich spürte halbwegs den Schmutz auf dessen Händen. Handschellen wurden mir angelegt und jemand legte seinen Fuß auf meinen Rücken.
"Z...Lager...Anführer...frisches Blut...jung" mehr höhrte ich nicht durch das laute Piepsen und ich merkte wie ich hochgezerrt wurde, wobei kein deut auf meine Fußverletzung geachtet wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Sa Jul 20, 2013 12:37 am

Auch ich wurde aus dem Auto gezerrt, als ich mich wehrte und um mich schlug, verpasste man mir eine Ohrfeige und als ich schrie presste man mir ein Taschentuch auf Mund und Nase, dann verlor ich das Bewusstsein.
Jemand legte mir Handschellen um und hob mich hoch, dann wurde ich irgendwo hin gebracht, in eine Art Lager, wo ich neben Miku auf einen Stuhl gebunden wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Sa Jul 20, 2013 12:42 am

Man knebelte mich mit einem Stofftuch und verband mir die Augen ehe ich auf einen Stuhl gesetzt und dort angebunden wurde. Was wollten diese Typen vor uns und vorallem wer waren sie?
Das Piepsen war wieder vollkommen verschwunden und ich hörte von draußen laute Rufe und Motoren Geräusche, wir selbst jedoch schienen in einem Gebäude zu sein. Schritte näherten sich und grade als ich was sagen wollte gab man mir ebenso eine dämpftige Ohrfeige.
"Sei gefälligst ruhig du Miststück" meinte die ältere, nicht älter als 50, Stimme.


Zuletzt von Mikuri am Sa Jul 20, 2013 2:05 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Sa Jul 20, 2013 12:51 am

Irgendwann wachte ich auf und sah mich in dem großen Raum um, welcher in ziemlicher Dunkelheit getaucht war.
Neben mir stand ein weiterer Stuhl, auf welchem Selina saß, jedoch war sie geknebelt und auch waren ihre Augen verbunden.
Leicht stupste ich sie mit dem Fuß an, zum Glück waren nur meine Arme an dem Stuhl festgebunden, um ihr zu zeigen, dass ich da war.
"Keine Angst Selina..alles wird g-", ich kam nicht weiter, als mir von hinten jemand die Hand auf den Mund presste und jemand mir ins Ohr zischte: "Halt die Klappe, wenn dir dein Leben lieb ist!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Sa Jul 20, 2013 2:08 am

Erst jetzt wurde mir der Knebel und die Augenbinde abgenommen. Meine Wange schmerzte und endlich erkannte ich die Umgebung. Eine alte Baustelle, die zwar fertige Wände aber keine Einrichtung oder fertige Böden hatte. Zwei Männer standen bei uns, beide bewaffnet. Der eine kreuchte um uns herum, während der andere nur still dastand, bis er anfing zu reden:
"Wer seid ihr? Und wo wolltet ihr hin?" fragte dieser sachte, aber doch mit bedrohlicher Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 2:17 am

Ich biss in die Hand, welche auf meinen Mund lag und als sie daraufhin zurückgezogen wurde, sagte ich, einigermaßen beherrscht und freundlich: "Wir sind nur auf dem Weg nach Kopenhagen..wir sind vor den Zombies geflohen.."
Als Folge, dass ich den Mann hinter mir gebissen hatte, presste er mir, nachdem ich geendet hatte, ein Messer an den Hals.
"Wage es nicht noch einmal, mich zu beißen, sonst hast du nicht nur die Zombies, sonder auch mich am Hals und glaub mir...ich bin viel schlimmer!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 2:23 am

"Franzi..." flüsterte ich besorgt um meine Schwester, bekam aber sofort wieder eine Ohrfeige zu spüren, diesmal von einer dritten Person die ich gar nicht bemerkt hatte.
"Ruhe! Du sprichst nur wenn du gefragt wirst klar?" Er schlug nochmals zu und ich merkte wie meine Wangen richtig rot wurden und pocherten.
"Und was wollt ihr da?"
Der Mann tastete meinen ganzen Körper ab, schamlos um genauer zu sein und schüttelte dann nur den Kopf in Richtung Boss.
"Habt ihr Ausweispapiere bei euch?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 2:28 am

"Und hört gefälligst auf, meine Schwester zu schlagen!", knurrte ich beinahe schon und spürte sofort, wie das Messer in meine Haut ritzte und Blut zu Boden tropfte.
"Nein tut mir Leid, aber wenn man überstürzt von Zuhause abhauen muss, hat man nicht gerade die Gelegenheit, noch alles mögliche mit einzupacken!", meinte ich nur gereizt und musste mich ebenfalls einer Abtastung unterziehen lassen, wobei die Hände des Mannes eine Spur zu lange auf meinen Brüsten liegen blieben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 2:32 am

Als Franzi meinte sie sollen mich nicht mehr schlagen, verpasste mir der Typ vor mir nur so zum Spaß drei weitere Ohrfeigen.
"Du bist nicht in der Position Forderungen zu stellen."
Den Tränen nahe hielt ich jedoch die Schläge aus und starrte nur etwas gedanken versunken nach unten.
"Beantworte endlich meine Frage...was wollt ihr in Kopenhagen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 2:39 am

"Wir wollen zu unserer Tante! Und was wollt ihr von uns?", ich wurde langsam richtig wütend, was bildeten sich diese Arschlöcher bloß ein?
Traurig sah ich zu Selina, deren Wangen schon ziemlich gerötet waren und formte mit meinen Lippen die Worte "Es tut mir Leid".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 2:44 am

"Das tut mir dann echt leid für euch...Kopenhagen existiert nicht mehr...das Militär hat es nieder gebombt, damit die Infektion nicht weiter nach Norwegen voranschreitet."
Er machte eine kurze Pause.
"Was wir von euch wollen? Zum einen haben wir das meiste von euch schon...das nette Fahrzeug und das Geld und die Vorräte...aber der Grund warum wir euch festhalten ist einfach."
"Ihr werdet unsere Männer unterhalten, sie brauchen Motivation und wir haben nun mal keine anständigen Mädchen hier hehe..." lachte der Mann vor mir und drückte mein Kinn etwas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   

Nach oben Nach unten
 
Reso Seven - Infizierte Welt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Welt der Katzen
» Umwelt - Was schadet der Welt am meisten?
» Naruto- Du in der Welt der Ninjas
» The Tribe: Eine neue Welt
» Allgemein lustiges aus aller Welt...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dark World :: RolePlayGames :: Reso Seven-
Gehe zu: