StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Reso Seven - Infizierte Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Do Aug 08, 2013 11:38 am

"Nun ja, dann werden wir wohl oder übel eine Untersuchen über uns ergehen lassen..bleibt nur zu hoffen, dass man uns nicht wieder irgendwo einsperrt...", wie aufs Stichwort kamen bereits die ersten Soldaten und umzingelten unser Auto.
"Aussteigen!", brüllte einer der Männer und ich gehorchte, mit denen wollte ich mich lieber nicht anlegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Do Aug 08, 2013 11:43 pm

Wir wurden also dann doch gezwungen auszusteigen. Wir sollten die Hände auf den Kopf legen und uns dann mit dem Bauch voran auf die Motorhaube legen, ehe wir abgesucht wurden. Als wir dann keine Waffen hatten, musterten sie uns nur kurz und schickten uns dann weiter. Glück das ich außer der Wunde keine Merkmale hatte das ich Infiziert war, sonst würde das wohl nicht wirklich so gut abgelaufen sein. Als wir ein Stück uns entfernt hatten und die Brücke überquerten atmete ich erleichtert aus.
"Das war knapp...ich hätt mir fast vor Angst in die Hose gemacht" scherzte ich etwas um die Stimmung audzulockern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Aug 19, 2013 10:45 am

"Mhm..", murmelte ich leicht abwesend, ich machte mir bereits Gedanken darüber, was wir jetzt machen sollten. Inzwischen gings mir auch wieder besser, es schmerzte immerhin nicht mehr so sehr, weswegen ich etwas lächelte. 
"Soo..und jetzt?", fragte ich etwas kritisch, während ich aus dem Fenster sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Di Sep 17, 2013 10:12 am

"Keine Ahnung...ich hoffe wir sind hier sicher und können irgendwo eine feste Bleibe finden..." erhoffte ich mir, wusste aber wirklich nicht, wo wir hin sollten. Plötzlich begann das Auto langsamer zu werden. Wütent haute ich auf das Lenkrad und löste dabei versehendlich die Hupe aus.
"Mist...kein Benzin mehr drin." fluchte ich und ließ die Wagen an der Seite ausrollen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Sa Okt 05, 2013 7:33 am

"Dann müssen wor wohl zu Fuß weiter gehen, ich glaub kaum, dass hier in der Nähe eine Tankstelle ist..", meinte ich seufzend und öffnete bereits die Tür. Mühsam stieg ich aus dem Wagen und richtete mich stöhnend auf, ehe ich meinen Kopf abtastete. Meine Augenbraue schmerzte zwar nicht mehr, aber mein Kopf dröhnte noch ziemlich. Kurz wurde mir schwarz vor Augen, weswegen ich mich krampfhaft an der Autotür festklammerte, um mnicht umzukippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Nov 03, 2013 8:49 am

Ich nickte leicht und seufzte, zu Fuß durch Norwegen...dass konnte ja äußerst lustig werden, meine Beine taten ja jetzt schon weh. Erschrocken schaute ich dann aber zu Franzi, welche sich krampfhaft an die Autotür klammerte. Ich lief sofort zu ihr und stützte sie. "Also in deiner Verfassung gehst du nirgendwohin. Bleib hier und ruh dich aus, ich schau ob ich Benzin irgendwo auftreiben kann, es muss doch bestimmt ein paar nette Leute hier geben" lächelte ich, nahm alles Geld das im Wagen lag, schaute ein letztes Mal zu ihr und maschierte dann los.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Nov 03, 2013 9:21 am

"Kommt gar nicht in Frage! Ich komme mit...außerdem traue ich keinem mehr, egal wie nett er ist..", meinte ich leise, nachdem ich schwankend zu ihr aufgeschlossen hatte. Ich würde nicht zulassen, dass sie hier alleine durch die Gegen lief, vor allem nicht, wenn es hier nur so vor Soldaten wimmelte und ich mir nicht sicher war, wie sie auf Selina reagieren würde, vor allem da die Wunde noch immer zu sehen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Nov 03, 2013 9:36 am

Ich blieb stehen und schaute sie ernst an..."Und wie denkst du mir dann helfen zu können? Du kannst doch selbst kaum laufen und es würde viel schwerer werden wenn es zur Flucht kommt, wenn ich dich auch noch stützen muss...bitte Franzi...bleib beim Wagen" meinte ich ruhig, bewegte mich aber nicht vom Fleck, sondern wollte mir zuerst ihre Antwort anhören.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Nov 03, 2013 9:47 am

"Ich kann auf mich selbst aufpassen...mir gehts wieder besser, das war nur, weil ich so plötzlich aufgestanden bin..ich werde dich nicht alleine gehen lassen, egal was du sagst.", meinte ich ebenso ernst wie sie. Egal wie sehr sie auf mich einreden würde oder was sie auch sagen würde, ich wütde sie nicht alleine lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Nov 03, 2013 10:09 am

Ich seufzte, ihre Sturheit war mir ja bekannt, aber wenn es ihr nicht gut ging, machte ich mir nur Sorgen wenn sie mitkam und sich in Gefahr brachte. "Also schön, aber wenn wir ein Haus oder eine Tankstelle finden bleibst du hier draußen in Sicherheit...wenn es Probleme gibt, hast du die schlechteren Karten" erwiderte ich besorgt und machte mich dann mit ihr auf den Weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Nov 03, 2013 11:10 am

"Wer sagt, dass es draußen sicherer ist wie drinnen?", fragte ich lächelnd, folgte ihr aber schweigend. Tatsächlich erreichten wir schließlich eine Tankstelle und wenngleich Selina vorhin gesagt hatte, ich solle draußen warten, so ging ich doch einfach mit ihr hinein, denn neben Benzin brauchten wir auch etwas zu Essen und zu Trinken und dass komnte nicht allrs Selina schleppen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Nov 03, 2013 11:20 am

Warum konnte sie nicht einmal auf mich hören? Ich machte mir doch Sorgen um sie, ich konnte mir es nie verzeihen, wenn ihr schon wieder etwas zustößen würde. Wir bestellten etwas zu essen und zu trinken, ernteten aber fragwürdige Blicke als wir Benzin kaufen wollten, denn es war ja kein Auto in der Nähe. Doch da Franzi ja eh Auto fahren durfte übergab er uns den Kanister auch ohne zu murren. Wir verließen das Gebäude wieder und machten uns notgedrungen auf den Rückwege...ich hoffte einfach diesmal würde alles gut gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Nov 03, 2013 11:31 am

Ich bezahlte alles, da wir sowieso schon fragende Blicke ernteten und wenn dann noch Selina, welche ohnehin noch nicht Auto fahren durfte, Benzin kaufen würde, würde es sicher nur Fragen geben. Dankbar, dass sie jedoch den Kanister trug, kehrten wir zum Auto zurück, ich hatte nur noch leicht Kopfschmerzen, als ich mich jedoch dann auf den Beifahrersitz setzte und mich unbemerkt abtastete, bemerkte ich, dass ich schon wieder kein Insulin hatte, scheinbar hatte ich dieses in der Gefangenschaft verloren. Ich ließ mir jedoch nichts anmerken, Selina machte sich ohnehin schon genug Sorgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Nov 04, 2013 7:22 am

Während sich Franzi ins Auto setzte, befüllte ich den Tank, anfangs etwas dämlich in dem ich es einfach raufkippte. Doch schnell merkte ich, dass es so definitiv falsch war. Im Kofferraum fand ich einen Schlauch und der war scheinbar perfekt dafür geeignet. Als das Benzin drin war, packte ich den Kanister wieder nach hinten, schloss alle Türen und stieg auf der Fahrerseite ein, ehe ich losfuhr. Es wurde langsam Nacht und ich wollte zuvor noch etwas sicheres finden. Doch als nach Einbruch der Dunkelheit immer noch nichts zu sehen war, parkte ich auf einen Parkplatz und verriegelte die Türen.
"Bleibt wohl nichts anderes übrig, als hier im Auto zu schlafen"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Nov 04, 2013 7:25 am

Ich nickte nur, ich war sowieso nicht müde und es war sicher keine schlechte Idee, wenn jemand aufpassen würde, wer wusste schon, was hier Nachts so alles auftauchte. Jedenfalls würde ich Selina davon nichts sagen, sie würde nur darauf bestehen, dass ich mich auch ausruhen würde, weswegen ich so tat, als würde ich schlafen und dann erst die Augen wieder öffnete, als ich Selinas leises Schnarchen vernahm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Nov 04, 2013 7:54 am

Ich wartete bis Franzi die Augen schloss und langsam einschlief, ehe ich mich ebenfalls zur Seite legte und die Augen schloss. Ich wusste nicht das sie noch wach war, sondern schlief ziemlich schnell ein. Schon bald war Scheinwerferlich eines Transporters zu sehen, der sich dem Auto näherte. Doch ich bemerkte nichts. Wer war da und was wollten die?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Nov 04, 2013 7:58 am

Schweigend lehnte ich mich zurück, ich konnte ja nicht einmal Musik anmachen, da Selina so sicher wieder aufwachen würde, stattdessen starrte ich durch die Windschutzscheibe. Als dann plötzlich Scheinwerferlicht aufleuchtete, riss ich die Augen auf, die Erinnerung an die Vergewaltigung durch den Lastwagenfahrer drängte sich in meinen Kopf und ich presste die Augen zusammen, um die Gedanken loszuwerden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Nov 04, 2013 8:03 am

Der Van hielt in einigem Abstand hinter unserem Auto und ein Mann, sowie eine Frau stiegen aus, nähertem sich den Wagen. Der Mann sah total unfreundlich aus und war Rocker mäßig gekleidet, genau wie die Frau...doch in ihrem Verhalten sah man, dass sie über den Mann gestellt war, zumindest hatte letzteres großen Respekt vor ihr. Sie klopfte an die Fensterscheibe, wodurch ich hochschreckte und in das lächelnde Gesicht sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Nov 04, 2013 10:39 am

Ich wollte gerade noch was sagen, als Selina schon das Fenster öffnete. Im nächsten Moment hatte die Frau eine Pistole gezückt und hielt sie meiner Schwester an den Kopf, ehe sie, noch immer lächelnd, meinte: "Steigt doch bitte aus, wir wollen schließlich nicht, dass Jemanden noch was passiert, nicht war?" Wenngleich sie gut Deutsch sprach, so hörte man doch den russischen Akzent raus. Der Mann umrundete das Auto und wartete, bis ich ausgestiegen war, ehe er mir Handschellen umlegte und mir einen Knebel in den Mund stopfte, ehe er mich vor sich hin zu dem Lieferwagen schubste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Nov 04, 2013 10:52 am

Warum öffnete ich auch das Fenster? Vermutlich war ich zu müde um zu reagieren, aber das Fenster hätte einer Kugel vermutlich auch nicht getrotzt. Ich stieg aus, wurde mit dem Bauch voran ans Auto gepresst, damit die Frau mir Handschellen auf dem Rücken anlegen konnte. Dann steckte sie mir noch genau wie Franzi einen Knebel in den Mund, ehe sie mich ebenfalls zum Van schubste. Die Frau war gut 48 Jahre alt und der Mann vermutlich noch älter, doch so wie sie aussahen und die Kraft die sie hatten, ließen mich auf eine Flucht zweifeln. Entschuldigend schaute ich Franzi an und wusste nicht was man jetzt schon wieder mit uns machen wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Nov 04, 2013 10:59 am

Ich versuchte zu lächeln, wenngleich das mit dem Knebel im Mund komplett schief ging. Jedenfalls eollte ich Selina damit zeigen, dass sie überhaupt nichts dafür konnte, immerhin stimmte es ja auch. Man brachte uns zum Van, dessen Hintertür geöffnet wurde, ehe wir hineingeschubst wurden. Während die Frau bei uns blieb, schloss der Mann die Tür, setzte sich auf den Fahrersitz und fuhr los. Die Frau fesselte nun auch unsere Beine und band mich an dem einen Ende und Selina an dem anderen Ende des Vans fest, sodass wir uns auch ja nicht gegenseitig helfen konnten, ehe sie auf den Beifahrersitz kletterte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Nov 04, 2013 11:13 am

Nun wo wir gefesselt waren und wir uns kein Stück vom Fleck bewegen konnten, schloss sich die Tür und der Van setzte sich in Bewegung. Wo wurden wir nur hingebracht? Irgendwann wurde ich dann recht müde auch wenn immer wieder durch die Holperer der Straße, ich an irgendwas stieß. Irgendwann machte der Van halt und die Tür ging auf. Die Frau kam herein, grinste böse und befreite uns von den Knebeln. Ich bemerkte wie sie zwei Dosen Ravioli in Händen hielt, zunächst mich fütterte und dann meine Schwester. "Wenn ihr auf Klo müsst, sagt es jetzt..." erklärte sie, aber ich schüttelte den Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Nov 04, 2013 11:20 am

Nicht wirklich dankbar verschlang ich das Essen, es war das typische Dosenfutter und außerdem nicht erhitzt, weswegen es auch nicht sonderlich gut schmeckte. Auf ihre Frage hin fixierte ich Serina mit einem kurzen Blick, ehe ich nickte. Ich wollte ihr einen Fluchtversuch bieten, denn vielleicht würden wir es so schaffen. Die Frau stellte sie Dosen beiseite und stopfte mir zuerst wieder den Knebel in den Mund, ehe sie die Fußfesseln lockerte, jedoch nicht abnahm, dann erst band sie mich los und half mir beim aufstehen. Ich hatte keine Ahnung, wo wir waren, aber scheinbar an einem kleinen Rastplatz an der Autobahn, allerdings führte mich die Frau direkt ins Gebüsch, ehe sie mir Hose und Unterhose herunterzog. Es war ein wirklich unangenehmes Gefühl, immerhin drehte sie sich nicht einmal um, sondern schaute mir zu und zog mich schließlich auch wieder an, ehe sie mich zum Van zurückschubste - es gab sirklich keine Chance zu entkommen. Sie band mich wieder fest und auch die Fußfesseln band sie wieder straffer, ehe sie die Tür wieder schloss und wir losfuhren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Nov 04, 2013 11:26 am

Zuvor knebelte sie mich wieder, als sie Franzi nach draußen führte. Solange bewachte mich der Mann, schaute mich böse grinsend an und ich konnte nicht feststellen was er wohl grade dachte. Wenig später wurde Franzi wieder eingeladen und die Tür schloss sich, ehe die Weiterfahrt begann. Die Wege wurden holpriger und im inneren immer kälter. Ich hatte schließlich noch die kurze Hose an, die ich von unserer Tante geschenkt bekommen hatte, auch wenn der Kaputzenpullover meinen Oberkörper gut vor Kälte schützte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Nov 04, 2013 11:30 am

Auch ich fror inzwischen ganz schön und da meine Arme die ganze Zeit nach oben gezogen wurden, schnerzten diese allmählich auch. Irgendwann hielten wir dann wieder an und die Frau öffnete die Tür, legte uns beide Decken über die Beine und schon fuhren wir weiter, na wenigstens behandelte man uns halbwegs freundlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   

Nach oben Nach unten
 
Reso Seven - Infizierte Welt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 12 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Welt der Katzen
» Umwelt - Was schadet der Welt am meisten?
» Naruto- Du in der Welt der Ninjas
» The Tribe: Eine neue Welt
» Allgemein lustiges aus aller Welt...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dark World :: RolePlayGames :: Reso Seven-
Gehe zu: