StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Reso Seven - Infizierte Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 8:43 am

Letztendlich schaffte ich es doch etwas anständiges zu kochen, wenn auch nur widerwillig. Der Mann begutachtete mein Gericht und wies mich an es auf Tellern zu verladen und im Saal zu servieren. Grade ging ich durch die Tür als ich sah wie meine Schwester tanzte. Sie war wirklich furchbar, aber vielleicht würden die Männer so ja das Interesse an ihr verlieren.
Gefügig servierte ich das Essen, wurde abermals angefasst, auch da wo ich nie wieder berührt werden wollte und sofort danach schickte man mich ebenfalls auf die Tanzfläche, zögerlich und schweigsam machte ich es meiner Schwester gleich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 9:28 am

"Na Alex, willst du dich nicht auch mal bisschen vergnügen, ich seh doch deinen gierigen Blick.", lachte einer der Männer und deutete auf den jungen Mann, welcher kaum merklich rot wurde.
"Komm Junge, hol sie dir!", rief ein anderer und Alex wurde noch röter, nickte dann aber und ergriff mein Handgelenk, führte mich aus dem Saal und in den kleinen Raum, den ich zuvor noch geputzt hatte.
Es verriegelte die Tür und schaute mich an, dann trat er einen Schritt näher und automatisch wich ich zurück.
"Keine Angst..ich tu dir nichts..", zwar überzeugte mich das nicht wirklich, doch ich blieb stehen und schaute ihn an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 9:34 am

Mich ließen sie gottseidank in Ruhe, schauten mich zwar immer wieder gierig an, besprachen aber etwas das ich nicht wirklich verstand. Ich wagte es nicht mit dem Tanzen aufzuhören, auch wenn mir mittlerweile alles wehtat.
Als sie geendigt hatten, kam einer von ihnen auf mich zu und fasste mir grob an den Schritt, doch eine Stimme ließ ihn anders entscheiden. Der Anführer mitsamt seiner Leibgarde kam eilig herein und befahl den Männer mitzukommen, nur einer blieb und dieser grinste mich nur fies an, nahm mich ans Handgelenk und führte mich Richtung Wohnquartiere.
An einer Tür hielt er kurz und klopfte heftig.
"Alex, viel spaß dir hehe, ich hab meinen mit der Anderen" lachte er und riss mich dann weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 9:43 am

Als es klopfte, zuckte ich zusammen und auch Alex schien erschrocken, wie als hätte man ihn bei was Verbotenem erwischt.
Er setzte sich auf das Bett und klopfte neben sich, doch ich traute mich nicht und setzte mich auf den Boden.
"Wie bist du hier hineingeraten? Ich mein du kommst mir nicht vor, wie ein typischer Räuber oder so..und nachdem du dein eigenes Zimmer hast und nicht mit den anderem im Schlafsaal schlafen musst, hast du anscheinend auch nicht gerade eine niedrige Stellung nicht war?", ich lächelte beinahe, als ich das sagte und auch Alex' Gesicht entspannte sich etwas.
"Ja du hast recht..mein Dad..er ist, sagen wir mal der "Anführer" hier..naja deswegen hatte ich halt irgendwie nicht so wirklich eine andere Möglichkeit, wie es ihm nachzutun.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 9:50 am

Ich wehrte mich schon gar nicht mehr als er aberfalls anfing mich auszuziehen und aufs Bett zu werfen. Emotionslos schaute ich einfach nur an die Decke als er es tat. Diesmal tat es wieder so stark weh, körperlich wie auch seelisch, ich hätte lieber selbstmord begangen als es nochmal zu machen. Schluchzend rollte ich mich auf dem Bett zusammen als der Mann fertig war und bekam wieder Schläge ab. Ich solle ihm danken das er so gnädig war...was bildeten sich diese Typen eigentlich ein? Er zwang mich wieder meine Sachen anzuziehen und wackelig auf den Beinen wurde ich zurück in unsere Zelle gebracht, wo ich mich sofort wieder auf das Bett legte. Ich wollte nicht mehr, wollte nicht mehr leben...es war einfach nur schrecklich hier.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 10:15 am

Ich nickte verständnisvoll und setzte mich dann doch neben ihn.
"Tut mir Leid, was man euch antut..", flüsterte er und ich legte behutsam meinen Arm um ihn. "Nein..das ist doch nicht deine Schuld.."
Als es erneut an der Tür klopfte zuckte ich wieder zusammen und ängstlich schaute ich zur Türklinke, welche nach unten gedrückt wurde.
"Verdammt Alex! Warum hast du zugesperrt? Naja egal, sag deiner Schlampe mal, sie soll herkommen!", dann verschwand der Mann wieder und schnell ging ich zur Tür, schloss sie auf und ehe ich den Raum verließ, warf ich Alex noch einen kurzen Blick zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 10:19 am

Zusammen gekreuchelt dachte ich darüber nach was die letzte Zeit passiert war. Unsere Eltern sind Tod, wir wurden aus unserer Heimat vertrieben, Zombies beherrschen die Welt und wir sind nun als Sklavinnen bei perversen Banditen untergebracht. Mittlerweile glaubte ich nicht mehr daran das es einen Gott gab, sollte es ihn geben so waren bestimmt ziemlich viele Leute extrem sauer auf ihn.
Unruhig drehte ich mich, versuchte zu schlafen doch es klappte nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 10:29 am

Ich betrat den großen Saal, in welchem zwei Männer saßen, beide umringt von ein paar Muskelprotzen, offensichtlich ihre Leibwächter und stellte mich vor die beiden.
Der eine Mann, ein recht dicker mit einigen Ringen an den Fingern, was davon zeugte, dass er ziemlich reich war, begutachtete mich, begrapschte mich und nickte schließlich. Dann warf er mir ein Päckchen zu und sagte mir, ich solle es anziehen. Als ich nicht sofort reagierte zog mich einer der Leibwächter aus dem Raum und sperrte mich in eine kleine Zelle, in der ich mich umzog.
Die neue Kleidung bestand aus einem weißen Spitze-BH und einem Minirock, welcher so kurz war, dass er gerade mal so über meinen Hintern reichte.
Der BH war eine Nummer zu klein, sodass meine Brüste ziemlich gequetscht wurden, doch ich ließ es einfach, klopfte an der Tür und wurde von dem Mann zurück in den Saal gebracht.
Dann nahm er mir dort das Halsband ab, gab es einem der anderen Männer, holte Handschellen hervor und legte sie mir an, dann zog er mich hinter sich zu einem anderen Ausgang, welcher nach draußen und zu einer großen Limousine führte, in welche ich verfrachtet wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 10:41 am

Ich bekam nichts mit, wurde einfach nur alleine gelassen und hoffte meine Schwester würde bald kommen. Doch sie kam nicht. Nach mehreren Stunden holte man mich abermals und wieder vergingen sich einige Männer an mir. Wenn das so weiter ging würde ich bald sicher ein geistiges Wrack sein. Diesmal ließ man mich nackt auf dem Bett liegen und ignorierte mich einfach. Nur dieser junge Mann kümmerte sich um mich, auch wenn ich mich immer noch fragte wo meine Schwester war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 10:46 am

Der Dicke setzte sich ächzend in den Wagen und sofort nach einem kleinen Zeichen des Mannes fuhr der Chauffeur los.
Die Fahrt dauerte mehrere Stunde, ich fragte weder, wohin wir fuhren, noch schaute ich aus dem Fenster, ich wollte gar nicht wissen, wohin man mich brachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 11:01 am

Lauter Krach schreckte mich auf. Ich lag immer noch nackt auf dem Bett, nur der junge Mann namens Alex war weg.
Schüsse waren zu hören und Explosionen, einige fern, einige ganz nahe. Ich realisierte nicht mal richtig wie jemand die Tür auftrat, etwas rief und mir eine Decke umgelegt wurde. Uniformierte Gestalten trugen mich aus dem Gebäude in einen Geländewagen und befahlen mir dort zu bleiben. Man gab mir etwas zu essen, doch ich bekam einfach nichts herunter.
Alex öffnete vorsichtig die Tür neben mir und ich zuckte zurück als er auf mich zu kam, doch er reichte mir nur etwas das aussah wie meine Kleidung die vorher anhatte. Sie erinnerte mich als einziges noch an die schöne Zeit. Auch Franzi's Sachen waren dabei.
"Alles wird gut, du musst keine Angst mehr haben."
Zwei Soldaten stiegen vorne ein, während Alex sich neben mich setzte und mich vorsichtig umarmte. Was hatte das zu bedeuten? Ich war total perplex.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 11:12 am

Irgendwann hielten wir an und ich wurde unsanft aus dem Auto gezerrt, dann flüsterte der Dicke seinem Leibwächter etwas zu, dieser nickte und zerrte mich in eine Villa, welche von prächtigen Ölbergen umringt war.
Trotz allem fragte ich nicht, wo ich wahr und auch als man mich in ein riesiges Zimmer sperrte fragte ich nicht nach.
Ich beachtete das große Himmelbett gar nicht, sondern rollte mich auf dem Boden zusammen und fing leise an zu weinen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 11:17 am

Der Soldat trat auf die Tube, wusste ich nicht wirklich wo wir hinwollten. Letztlich parkte er genau vor einer schwarzen Limousine. Die beiden Militärs stiegen aus redeten mit ihnen. Nur durch Zufall konnten sie ihre Waffen hochreißen, noch bevor die Beiden erschossen wurden. Die Leibwächter fielen zu Boden und die Soldaten stürmten in das Gebäude, eine große Villa.
"Zieh dir die Sachen über und bleib hier egal was kommt okay?"
Ich nickte nur leicht und sah zu wie Alex hinterher rannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 6:01 pm

Ich blieb weiterhin auf dem Boden zusammengerollt, doch plötzlich wurde die Tür aufgerissen und der Dicke kam herein, packte mich am Handgelenk und zerrte mich auf das Bett.
Langsam zog er mich aus, zwickte und kratzte mich dabei, bis ich schließlich wieder nackt vor ihm lag.
Er brauchte mich nicht ans Bett zu fesseln, ich hatte nicht vor, abzuhauen - wohin auch. Erneut wurde ich vergewaltigt, jedoch war es mir dieses Mal gestattet, die Augen zu schließen.
Als ich ihm anscheinend nicht genug war, schlug er mir mit der geballten Faust ins Gesicht, wobei seine Ringe fast noch mehr schmerzten, wie die Faust selbst und ließ mich dann alleine.
Er kam jede Stunde einmal und nahm mich, jedes Mal schlug er mich am Ende und verschwand wütend. Mein Gesicht war rot, meine Augenbraue war aufgeplatzt und auch meine Lippe war stark geschwollen, da hörte ich vor meiner Tür leises Krachen und dann wurde die Tür wieder aufgerissen.
Schnell presste ich die Lider zusammen, ich konnte und wollte nicht mehr, und als der Mann kam und mich an der Hand berührte, war mir das auch schon genug. Ich begann zu schreien und um mich zu treten, auch die Tränen flossen nun unaufhaltbar.
"Alles ist gut..Ich tu dir nichts..", sowohl die Stimme als auch die Worte kamen mir bekannt vor und vorsichtig öffnete ich die Augen.
Weinend schlang ich meine Arme um Alex' Hals und auch dieser umarmte mich.
"A-aber Selina! Wo ist sie?", meine Stimme klang matt und erschöpft, weswegen Alex nur leicht den Kopf schüttelte, mich hoch hob und nach draußen in einen Geländewagen trug.
Als ich Selina sah, fiel ich ihr um den Hals und ließ meinen Tränen wieder freiem Lauf. "Es tut mir so Leid..", murmelte ich die ganze Zeit vor mich hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   So Jul 21, 2013 9:38 pm

Ich wusste anfangs gar nicht warum wir hier waren, aber als meine Schwester einstieg war es mir mehr als klar und ich war glücklich drüber. Bei der Umarmung ließ auch ich meine Tränen freien Lauf.
"Mir auch..." antwortete ich immer wieder murmelnd.
Die Soldaten stiegen ein und auch der junge Mann setzte sich nahe der Tür direkt neben Franzi.
Dankbar schaute ich ihn mit Tränen in den Augen an, er hatte uns aus diesem Chaos geholt. Wo wir nun hinfuhren wusste ich nicht, nur das es Sicherheit und Freiheit bedeutete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Jul 22, 2013 12:46 am

"W-wo fahren wir hin?", fragte ich Alex mit zittriger Stimme und schaute ihn gleichzeitig dankbar und fragend an.
"Wie bringen euch vorerst in Sicherheit..hier hast du deine alten Klamotten..", meinte er nur und deutete auf ein kleines, am Boden liegendes, Bündel.
Ich nahm es zwar an mich, wechselte jedoch nicht meine Kleidung, ich wollte mich nicht umziehen, wenn ich dabei von Männern beobachtet wurde, ich hatte Angst, sie würden sich dann wieder an mir vergehen, jedoch zog ich eine Jacke an, welche ich vor der Brust zuknöpfte.
Dann setzte ich mich wieder neben Selina und verschränkte meine Finger mit ihren, dann lehnte ich mich zurück und schloss die Augen, wollte das alles hier einfach nur vergessen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Jul 22, 2013 1:18 am

Ich kuschelte mich eng an meine Schwester und freute mich über die Geborgenheit. Vielleicht war es am besten wenn wir das ganze Ereignis einfach verdrängen würden, doch die Schmerzen erinnerten mich einfach zu stark daran.
Ich schloss die Augen, wusste nicht wo wir hin fuhren, schon allein weil ich noch nie zuvor in Dänemark war. Schon die Tatsache das hier nur deutsche Soldaten und Menschen unterwegs waren verwunderte mich.
Das Gesicht etwas verzerrt sank ich in einen untiefen aber nötigen Schlaf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Jul 22, 2013 1:42 am

Als Selina einschlief, lächelte ich und küsste sie aufs Haar, dann schaute ich Alex an.
"Wieso..? Ich mein welchen Grund hattest du, uns zu helfen?"
Sein Blick wurde traurig, dann meinte er: "Nunja..meiner Mutter ist es genau so ergangen wie euch..irgendwann hielt sie es nicht mehr aus..und beging..naja sie konnte einfach nicht mehr.."
Jetzt erst dachte ich wieder an meine Eltern, beide tot..von Zombies ermordet..und wieder fing ich an zu weinen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Jul 22, 2013 3:36 am

Ich hörte das weinen meiner Schwester und schmiegte mich noch enger an. Ich wollte nicht das sie traurig war, wollte doch nur einfach alles vergessen. Erst jetzt sah ich wie wir auf dieser Brücke waren die uns nach Kopenhagen bringen sollte, war sie denn nicht zerstört worden? Hatten diese Typen denn einfach gelogen? Und vorallem warum sollten sie das tun?
Ich dachte über unsere Tante nach, war sie denn wirklich Tod? Sie war die letzte die ich persönlich kannte. Meine Oma war schon recht früh bei meiner Geburt gestorben und Opa starb im Krieg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Jul 22, 2013 3:41 am

Auch ich bemerkte, dass wir auf dieser Verbindungsbrücke waren und fragend schaute ich Alex an. "Nein..weder die Brücke noch Kopenhagen selbst wurde zerstört..warte mal kurz...", meinte er, dann kramte er etwas aus seiner Tasche hervor und ging zu Selina.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Jul 22, 2013 3:46 am

Den Gegenstand den er auf mich richtete sah fast aus wie ein Kugelschreiber. Es piepte einmal kurz, dann nahm er mein Halsband ab. Das hatte ich ja fast schon völlig vergessen. Dankend nickte ich ihm zu, während er den Gegenstand samt Halsband in seine Tasche legte.
Ihr beide könnt erst mal in der Quarantäne Zone unterkommen...dort ist es sicher und ihr steht unter dem Schutz des Militärs."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Jul 22, 2013 3:55 am

"Nein tut mir Leid..aber ich glaub ich möchte lieber zu meiner Tante..ich brauche vorerst mal meine Ruhe und wenn ich die ganze Zeit von Männern umgeben bin, werd ich die wohl kaum haben..", meinte ich nur und schüttelte leicht den Kopf.
Wer wusste schon, ob die Soldaten recht viel anders waren, wie die Banditen und wer versprach, dass sie uns nicht das selbe antun würden?
"Was hat man eigentlich mit deinem Vater und den anderen allem gemacht?", fragte ich Alex.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Jul 22, 2013 4:01 am

"Natürlich das ist euer gutes Recht...aber seid euch dessen bewusst das Infizierte außerhalb der Zone leben und euch im Ernstfall keiner helfen kann...mein Vater wird wohl für eine lange Zeit hinter schloss und riegel sitzen und auch die anderen. Ihr beide wart beweis genug für ihre Verbrechen..." meinte er, den letzten Teil mehr flüsternd.
Als die Insel in Sicht kam gab er uns jeweils einen Rucksack.
"Ich kann euch leider nicht begleiten da ich selbst zur Zone muss, aber hier habt ihr alles was ihr braucht, Nahrung, Medizin, nützliche Sachen und..." Er holte eine scheinbar geladene Pistole hervor und reichte sie Franzi.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Kureiji

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : München

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Jul 22, 2013 4:26 am

"Danke..", meinte ich, als er uns die Rucksäcke gab, doch die Pistole nahm ich nur zögernd an.
"Nimm sie..du wirst sie brauchen..", meinte Alex, wartete, bis wir hielten, öffnete die Türe und half uns beim aussteigen.
Unsicher standen wir uns nun gegenüber, keiner wusste, wie wir uns verabschieden sollten und ein Händedruck erschien mir für das, was er für uns gemacht hatte, zu wenig, also umarmte ich ihn kurzerhand und gab ihm einem kurzen Kuss auf die Wange, dann drehte ich mich zu Selina, um meine roten Wangen zu verstecken und lächelte sie an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mikuri
(System) Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 20.02.13
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Steckbrief
Test Test :
test3:
0/0  (0/0)
test2 :

BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   Mo Jul 22, 2013 4:31 am

Ich tat es Franzi gleich, bedankte mich und umarmte Alex glücklich. Wir winkten uns noch zu, ehe er einstieg und das Fahrzeug am Horizont verschwand. Wir standen nun mitten auf der Brücke, zu beiden Seiten nur Hafenanlagen.
Ich warf meiner Schwester das Päckchen mit ihrer Kleidung zu, das sie fast im Jeep vergessen hätte.
"Vielleicht solltest du dich umziehen..." lächelte ich sie an, obwohl sie in der Kleidung echt süß aussah, hätte das bestimmt noch folgen und sie würde vielleicht auch frieren. Mir selbst war ja schon recht kalt da ich immer noch meine Nachtkleidung anhatte von zuhause, weigerte ich mich doch diese herzugeben.
"Weißt du vielleicht wo unsere Tante wohnt?" fragte ich. Noch nie war ich in Kopenhagen und die Stadt erschien mir ziemlich groß als das wir einfach drauflos suchen konnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-world.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Reso Seven - Infizierte Welt   

Nach oben Nach unten
 
Reso Seven - Infizierte Welt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Welt der Katzen
» Umwelt - Was schadet der Welt am meisten?
» Naruto- Du in der Welt der Ninjas
» The Tribe: Eine neue Welt
» Allgemein lustiges aus aller Welt...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dark World :: RolePlayGames :: Reso Seven-
Gehe zu: